On expansions of non-abelian free groups by cosets of a finite index subgroup

Wir zeigen einige grundlegende modelltheoretische Eigenschaften der Struktur, die man erhält, indem man zu der Gruppenstruktur einer nicht abelischen freien Gruppe ein Prädikat für jede der Fasern eines surjektiven Homomorphismus von der freien Gruppe zu einer endlichen Gruppe Q hinzufügt. Dafür ver...

Author: Nuez González, Javier de la
Further contributors: Tent, Katrin (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 10: Mathematik und Informatik
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2016
Date of publication on miami:20.12.2016
Modification date:20.12.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Modelltheorie; positive Theorie; freie Gruppe; Untergruppe von endlichem Index; Erweiterung
DDC Subject:510: Mathematik
License:InC 1.0
Language:English
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-73279441742
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-73279441742
Digital documents:diss_de_la_Nuez_Gonzalez.pdf

Wir zeigen einige grundlegende modelltheoretische Eigenschaften der Struktur, die man erhält, indem man zu der Gruppenstruktur einer nicht abelischen freien Gruppe ein Prädikat für jede der Fasern eines surjektiven Homomorphismus von der freien Gruppe zu einer endlichen Gruppe Q hinzufügt. Dafür verallgemeinern wir einige der geometrischen Techniken aus der Arbeit Zlil Selas. Insbesondere verallgemeinern wir ein früheres Ergebnis Merzlyakovs, indem wir beweisen, dass die positive Theorie dieser Struktur nur von der endlichen Gruppe Q abhängt.