Erweiterte Suche

Funktionelle Charakterisierung des Brain Multidrug resistance proteins (BMDP) an der Blut-Hirn-Schranke in vitro

Die Blut-Hirn-Schranke (BHS) schützt das Gehirn vor schädlichen Einflüssen. Die cerebralen Kapillarendothelzellen, ihre strukturelle Grundlage, kontrollieren die Passage von Substanzen aus dem Blut ins Gehirn. Dadurch wird jedoch auch die medikamentöse Behandlung von Hirn-Erkrankungen erschwert. So können die Wirkstoffe u.a. aufgrund der durch verschiedene ABC-Transporter an der BHS vermittelten multidrug resistance (MDR/ Multi-Resistenz) nicht in das Gehirn eindringen. Der ABC-Transporter BMDP sollte in dieser Arbeit funktionell charakterisiert und seine funktionelle Bedeutung für den Wirkstoffausschluss an der BHS gegenüber P-Gp und den MRPs herausgestellt werden. Es wurden erstmals Daten zum Substrat- und Inhibitor-Spektrum von BMDP erhalten. Weiterhin konnte erfolgreich gezeigt werden, dass BMDP eine bedeutende, wenn auch etwas untergeordnete, Rolle für den Wirkstoffausschluss an der BHS spielt.

Titel: Funktionelle Charakterisierung des Brain Multidrug resistance proteins (BMDP) an der Blut-Hirn-Schranke in vitro
Verfasser: Hollnack, Evelyn GND
Gutachter: Galla, Hans-Joachim GND
Organisation: FB 12: Chemie und Pharmazie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2005
Publikation in MIAMI: 23.11.2005
Datum der letzten Änderung: 23.02.2016
Schlagwörter: Blut-Hirn-Schranke; ABC-Transporter; multidrug resistance; BMDP; Substrat- und Inhibitorspektrum; funktionelle Bedeutung
Fachgebiete: Chemie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-04639397360
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-04639397360
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei