Erweiterte Suche

Scheidungskinder als Herausforderung für den evangelischen Religionsunterricht an Grundschulen

Hat eine Ehescheidung einen Einfluss auf die religiöse Entwicklung des Kindes? Und vor welchen Herausforderungen steht der evangelische Religionsunterricht in der Grundschule durch die Zunahme von Scheidungskindern? In einer empirischen Untersuchung wird das Verhältnis zur Religion von Scheidungskindern und Nicht-Scheidungskindern verglichen, um Elemente darzulegen, welche die religiöse Entwicklung eines Scheidungskindes beeinflussen können. Daraus resultierend werden Überlegungen aufgeführt, wie im Religionsunterricht in der Grundschule mit dieser Thematik umgegangen werden könnte, um die Scheidungskinder in ihrer religiösen Entwicklung zu unterstützen.

Titel: Scheidungskinder als Herausforderung für den evangelischen Religionsunterricht an Grundschulen
Verfasser: Linnemann, Mareike
Organisation: FB 01: Evangelisch-Theologische Fakultät
Dokumenttyp: Buch
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2011
Publikation in MIAMI: 27.06.2011
Datum der letzten Änderung: 28.03.2014
Reihe Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster / Reihe XXV ; 2
Quelle: Teilw. zugl.: Münster, Univ., Masterarbeit, 2010
Schlagworte: Scheidungskinder; Ehescheidung; Religionsunterricht; Religionspädagogik; Grundschule; Glaubensentwicklung; Kind
Fachgebiete: Religion; Christentum, Christliche Theologie
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Auch im Buchhandel erhältlich: Scheidungskinder als Herausforderung für den evangelischen Religionsunterricht an Grundschulen / von Mareike Linnemann. - Münster : Monsenstein und Vannerdat, 2011. - 270 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe XXV, Impulse zur evangelischen Religionspädagogik : Bd. 2), ISBN 978-3-8405-0043-5, Preis: 17,- EUR
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-3-8405-0043-5
URN: urn:nbn:de:hbz:6-33489639597
Permalink: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-33489639597
Onlinezugriff:
Inhalt:
0. Einleitung ..............3
1. Ehescheidung ..............7
1.1 Soziologische Betrachtung ..............8
1.2 Theologische Betrachtung ..............10
1.2.1 Der Scheidebrief im Alten Testament ..............10
1.2.2 Jesu Auffassung von Scheidung im Neuen Testament ..............11
1.2.2.1 In der Bergpredigt: Mt 5, 27-32 ..............12
1.2.2.2 Im Streitgespräch mit Pharisäern: Mk 10, 1-12 par ..............13
1.2.2.3 Jesu Begegnung mit der Ehebrecherin: Joh 7, 53-8, 11 ..............14
1.2.3 Paulus` Auffassung von Scheidung ..............15
1.3 Psychologische Betrachtung ..............16
1.3.1 Die Phasen eines Scheidungsprozesses ..............16
1.3.2 Der psychologische Scheidungszeitpunkt ..............19
1.3.3 Wie Kinder die Scheidung ihrer Eltern bewältigen ..............20
2. Identitätsentwicklung und religiöse Entwicklung in der Grundschule ..............27
2.1 Die Identitätsentwicklung ..............27
2.1.1 Die Identitätsentwicklung nach Erikson ..............27
2.1.2 Die Identitätsentwicklung in der postmodernen Gesellschaft ..............33
2.1.3 Die Identitätsentwicklung im evangelischen Religionsunterricht der Grundschule ..............35
2.2 Die religiöse Entwicklung ..............40
2.2.1 Die Stufen des Glaubens nach James W. Fowler ..............41
2.2.2 Das Stufenmodell der religiösen Entwicklung nach Oser und Gmünder ..............47
3. Die Auswirkungen von Scheidung auf die persönliche Glaubensentwicklung ..............56
3.1 „Kind sein zwischen zwei Welten“ – Eine Untersuchung aus den USA ..............56
3.2 Eine Untersuchung mit jungen Erwachsenen in Deutschland ..............60
3.2.1 Eine Fragebogenerhebung ..............60
3.2.1.1 Methode ..............60
3.2.1.2 Ergebnisse ..............64
3.2.2 Einsichten aus Interviews ..............82
3.2.2.1 Methode ..............83
3.2.2.2 „Da ist für mich wirklich eine Welt zusammen gebrochen“ ..............84
3.2.2.3 „Mit dir spiel´ ich nicht mehr, weil deine Mama und dein Papa wohnen nicht mehr zusammen“ ..............94
4. Konsequenzen für den evangelischen Religionsunterricht in der Grundschule ..............104
5. Fazit ..............109
6. Literaturverzeichnis ..............113
7. Anhang ..............120
7.1 Anhang 1: Ehescheidungen und betroffene minderjährige Kinder ..............121
7.2 Anhang 2: Fragebogen A ..............123
7.3 Anhang 3: Fragebogen B ..............158
7.4 Anhang 4: Vollständige Befragungsergebnisse ..............188
7.5 Anhang 5: Interviewleitfaden ..............233
7.6 Anhang 6: Transkriptionsnotation ..............235
7.7 Anhang 7: Interview 1 ..............237
7.8 Anhang 8: Interview 2 ..............257