Erweiterte Suche

The Scales in the Leipzig Mahzor

Penance and Eschatology in Early Fourteenth-Century Germany

Eine Darstellung im sogenannten "Leipziger Machsor" (Worms, ca. 1310), einem hebräischeinem hebräischen Gebetsbuch für die Feiertage widmet sich dem sogenannten "Grossen Schabbat," in dessen Liturgie Reue und Buße angesprochen werden. Die Analyse des Bildes ergibt, dass es sich an der Bußtheologie der aschkenasischen Pietisten orientiert, die wwährend des späten 12. und des frühen 13. Jh. im Rheinland und in Regensburg tätig waren.

Titel: The Scales in the Leipzig Mahzor
Untertitel: Penance and Eschatology in Early Fourteenth-Century Germany
Verfasser: Kogman-Appel, Ḳaṭrin GND
Dokumenttyp: Teil eines Buchs
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 11.10.2017
Datum der letzten Änderung: 08.01.2018
Quelle: Manuskriptfassung der Druckausgabe: Meyer, Mati; Kogman-Appel, Katrin (Hrsg.): Between Judaism and Christianity: Art Historical Essays in Honor of Elisheva (Elisabeth) Revel-Neher. The Medieval Mediterranean, 81. Leiden : Brill, 2009, S. 307-318
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik
Cluster of Excellence Religion and Politics
Fachgebiete: Religion; Handschriften, seltene Bücher; Künste; Judentum
Sprache: Englisch
Anmerkungen: Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Brill Verlages.
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-9-0041-7106-0
URN: urn:nbn:de:hbz:6-20289585670
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-20289585670
DOI: 10.1163/ej.9789004171060.i-490.74
Onlinezugriff: