Illuminated Bibles and the Re-written Bible: The Place of Moses dal Castellazzo in Early Modern Book History

Der Aufsatz behandelt die Kopie einer Holzschnitt-Bilderbibel aus Venedig (Anf. 16. Jh.), die von dem jüdischen Maler/Drucker Moses dal Castellazzo hergestellt wurde. Anhand einer Untersuchung des frühen hebräischen Buchdrucks wird gezeigt, wie Moses sein Projekt konzepierte, so dass es an ein breit...

Author: Kogman-Appel, Ḳaṭrin
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2006
Date of publication on miami:20.10.2017
Modification date:20.10.2017
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Ars Judaica: The Bar-Ilan Journal of Jewish Art 2 (2006), 35–52
Subjects:Exzellenzcluster Religion und Politik Cluster of Excellence Religion and Politics
DDC Subject:002: Das Buch
090: Handschriften, seltene Bücher
200: Religion
296: Judentum
700: Künste
License:InC 1.0
Language:English
Notes:Mit freundlicher Genehmigung des Department of Jewish Art, Bar-Ilan University. Die Abbildungen wurden aus urheberrechtlichen Gründen geschwärzt.
Format:PDF document
ISSN:1565–6721
URN:urn:nbn:de:hbz:6-30279646840
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-30279646840
Digital documents:kogman-appel_2006_illuminated_bibles.pdf

Der Aufsatz behandelt die Kopie einer Holzschnitt-Bilderbibel aus Venedig (Anf. 16. Jh.), die von dem jüdischen Maler/Drucker Moses dal Castellazzo hergestellt wurde. Anhand einer Untersuchung des frühen hebräischen Buchdrucks wird gezeigt, wie Moses sein Projekt konzepierte, so dass es an ein breites Publikum verkauft werden konnte.