Erweiterte Suche

Gewebedopplersonographie des fetalen Herzens

Untersuchungen zur myokardialen Kontraktionsgeschwindigkeit in verschiedenen Bereichen des rechten und linken Ventrikels gesunder Feten im zweiten Trimenon

In unserer Pilotstudie ist erstmals die Anwendung eines High-end-Ultraschallsystems zur Erstellung qualitativ hochwertiger Kurvenprofile mittels Colour-TDI geprüft worden. Bei 20 Feten wurden im longitudinalen Vierkammerblick Untersuchungen zur Kontraktionsgeschwindigkeit in verschiedenen Phasen des Herzzyklus durchgeführt. Messungen wurden in beiden Ventrikeln und im Septum auf basaler, mittiger und apikaler Ebene vorgenommen. Velocity, Strain und Displacement sind in einer mit der Erwachsenenkardiologie vergleichbaren Qualität darstellbar. Im inter- und intraventrikulären Vergleich bestehen signifikante Unterschiede der Kontraktionsgeschwindigkeit und der Gewebeauslenkung, die physiologisch begründbar sind, während regionale Unterschiede der myokardialen Verformung nicht das geforderte Signifikanzniveau (p<0.05) erreichen. Die von uns aufgezeigten Unterschiede in der regionalen Funktion müssen bei Anwendung des Gewebedopplers in der Pränataldiagnostik stets Berücksichtigung finden.

Titel: Gewebedopplersonographie des fetalen Herzens
Untertitel: Untersuchungen zur myokardialen Kontraktionsgeschwindigkeit in verschiedenen Bereichen des rechten und linken Ventrikels gesunder Feten im zweiten Trimenon
Verfasser: Jantzen, Sabrina GND
Gutachter: Klockenbusch, Walter GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 24.01.2010
Datum der letzten Änderung: 02.05.2016
Schlagwörter: Gewebedopplersonographie; fetal; Herz; Kontraktionsgeschwindgkeit; Ventrikel; pränatal
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-39409546716
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-39409546716
Onlinezugriff: