Erweiterte Suche

Religionsmigration

Der Islam in Frankreich und Deutschland

In dem Beitrag werden die religionskulturellen Umstrände und Folgen der Arbeitsmigration aus Ländern mit überwiegend muslimischer Bevölkerung nach Frankreich und Deutschland ab der Mitte des 20. Jahrhunderts dargestellt. Der besondere Fokus liegt dabei auf der Bedeutung, die den jeweils partikularen sozialen, politischen, religionskulturellen, ökonomischen und auch rechtlichen Rahmenbedingungen der Aufnahmegesellschaften für die Entwicklungsdynamiken von Religionen im Migrationsprozess zukommt.

Titel: Religionsmigration
Untertitel: Der Islam in Frankreich und Deutschland
Verfasser: Reuter, Astrid GND
Dokumenttyp: Teil eines Buchs
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 24.05.2018
Datum der letzten Änderung: 24.05.2018
Quelle: Kranemann, Benedikt; Wijlens, Myriam (Hrsg.): Religion und Laicité in Frankreich : Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven. (Erfurter theologische Schriften, Bd. 37) Würzburg : Echter, 2009, ISBN 978-3-429-03037-7, S. 35-56
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik; Migration; Islam; Frankreich; Deutschland; Generation
Cluster of Excellence Religion and Politics; migration; Islam; France; Germany; generation
Fachgebiete: Islam, Babismus, Bahaismus
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Echter Verlags.
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-68159679670
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-68159679670
Onlinezugriff: