Erfassung von Kleinsäugern durch Schüler : Ein Unterrichtsprojekt zum Erlernen biologischer Methoden-Kompetenzen

Mit Schülern einer 9. Klasse der Werner-von-Siemens Realschule (Gladbeck) sind in dem Landschaftsschutzgebiet „Wittringer Wald“ bei Gladbeck die dort vorkommenden Kleinsäu- gerarten erfasst worden. Die Daten sind von landesweitem Interesse und dienen der Erstel- lung eines Verbreitungsatlasses einhe...

Authors: Grümme, Tobias
Schröer, Thomas
Division/Institute:FB 13: Biologie
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2000
Date of publication on miami:22.10.2003
Modification date:15.09.2015
Source:Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie, 9 (2000), S. 11-26
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Biologie; Didaktik; Sachunterricht
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659542215
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659542215
Digital documents:GrueSchroe92.pdf

Mit Schülern einer 9. Klasse der Werner-von-Siemens Realschule (Gladbeck) sind in dem Landschaftsschutzgebiet „Wittringer Wald“ bei Gladbeck die dort vorkommenden Kleinsäu- gerarten erfasst worden. Die Daten sind von landesweitem Interesse und dienen der Erstel- lung eines Verbreitungsatlasses einheimischer Säugetierarten. Bei dem Natur begegnenden Projekt konnten die Schüler neben der Erweiterung ihrer Artenkenntnis methodische Kompetenzen erlangen, die für exaktes biologisches Arbeiten unerlässlich sind.