Functional analysis of Syndecan-1, a novel target of miR-10b, in breast cancer progression

Der heparan Sulfat proteoglycan syndecan-1 (sdc-1) ist hoch, bezogen auf die Oberfläche von Epithelzellen. Es hat sich immer deutlicher, dass es spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung der zellulären Wachstum. Sdc-1 ist Co-Rezeptor für die Hepatozyten Wachstumsfaktor (HGF)-Rezeptor c-Met...

Author: Ibrahim, Sherif
Further contributors: Liebau, Eva (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 13: Biologie
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2011
Date of publication on miami:19.09.2011
Modification date:31.05.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Syndecan-1; HGF; c-Met; Brustkrebs; siRNA-Technologie
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
License:InC 1.0
Language:English
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-92499551537
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-92499551537
Digital documents:diss_ibrahim.pdf

Der heparan Sulfat proteoglycan syndecan-1 (sdc-1) ist hoch, bezogen auf die Oberfläche von Epithelzellen. Es hat sich immer deutlicher, dass es spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung der zellulären Wachstum. Sdc-1 ist Co-Rezeptor für die Hepatozyten Wachstumsfaktor (HGF)-Rezeptor c-Met in multiplem Myelom. Das Ziel unserer Studie war es, eine mögliche Rolle der sdc-1 in Brustkrebs Progression. Wir beschäftigen siRNA-Technologie zur niederschlagen Ausdruck der sdc-1 in den hoch aggressiven MDA-MB231 Brustkrebs Zelllinie. Down Regulierung der sdc-1 sank HGF-induzierte nachgeschalteten Signal der Rezeptor-Tyrosin-Kinase c-Met, und sein Signal-Strecken, die, die in die Regulierung von Krebs Zellproliferation und Invasivität. Knockdown der Sdc-1 erbrachten die Zellen invasive unabhängig von HGF Induktion, was auf weitere HGF-unabhängige Effekte der sdc-1 auf Brustkrebs Zelle Invasivität. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, eine Rolle für sdc-1 als funktionelle Co-Rezeptor für HGF, dass fördert die Signalisierung durch die c-Met-Rezeptor in MDA-MB231 Zellen.