Heilpflanzen und ihre Wirkung in der Mundhöhle : die vermutete und die wissenschaftlich untersuchte

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Die Pflanzenheilkunde basiert auf traditioneller Medizin. Erfahrungswerte und überliefertes Wissen spielen eine wichtige Rolle. Viele Wirkungen von Heilpflanzen sind j...

Author: Yavari, Sahra
Further contributors: Gorji, Ali (Contributor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2009
Date of publication on miami:22.03.2011
Modification date:20.05.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Heilpflanzen; Mundhöhle; vermutete Wirkung; wissenschaftlich untersuchte Wirkung
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-04489468851
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-04489468851
Digital documents:diss_yavari.pdf

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Die Pflanzenheilkunde basiert auf traditioneller Medizin. Erfahrungswerte und überliefertes Wissen spielen eine wichtige Rolle. Viele Wirkungen von Heilpflanzen sind jedoch nicht wissenschaftlich belegt. Es dominieren eher Traditionen die Praxis der Pflanzenheilkunde als eine evidenzbasierte Medizin. Diese Arbeit wurde mit dem Ziel begonnen, eine Übersicht über Pflanzen vorzulegen, denen, bezogen auf die Mundhöhle, eine heilsame Wirkung zugeschrieben wird und ob diese bisher evidenzbasiert erforscht wurde. 105 Pflanzen wurden anhand von Literaturrecherche ausfindig gemacht. Es konnte gezeigt werden, dass nur zu 30,5% der Pflanzen wissenschaftliche Studien bestehen. Diese untersuchen zusätzlich nur bestimmte Wirkungsweisen, die der entsprechenden Pflanze nachgesagt werden.