Pharmakologische Untersuchungen pflanzlicher Extrakte von Lavandula officinalis

Es wurde die Wirkung vierer mit unterschiedlichen Auszugsmitteln hergestellter Gesamtextrakte von Lavandula officinalis auf psychotrope Wirkungen an Mäusen geprüft. Durch einen mit 96%igem Ethanol als Auszugsmittel hergestellten Extrakt konnten eine Senkung der Körpertemperatur, sowie eine Reduktion...

Author: Rössler, Anja
Further contributors: Winterhoff, Hilke (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2005
Date of publication on miami:17.07.2005
Modification date:16.02.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Lavandula officinalis; sedierende Wirkung; anxiolytische Wirkung; Pflanzenextrakt; Inhalation; Mäuse
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-95659556195
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-95659556195
Digital documents:diss_roessler.pdf

Es wurde die Wirkung vierer mit unterschiedlichen Auszugsmitteln hergestellter Gesamtextrakte von Lavandula officinalis auf psychotrope Wirkungen an Mäusen geprüft. Durch einen mit 96%igem Ethanol als Auszugsmittel hergestellten Extrakt konnten eine Senkung der Körpertemperatur, sowie eine Reduktion von Motilität, Neugier und Rearing im Open-Field nach Weischer beobachtet werden. Ein mit 70 % Ethanol als Auszugsmittel hergestellter Extrakt reduzierte das Rearing im Open-Field, zudem ließ sich ein fraglich anxiolytischer Effekt im Elevated-Plus-Maze-Test beobachten. Ein mit Wasser als Auszugsmittel hergestellter Extrakt führte zu einer Verlängerung der Ketaminschlafzeit. Die eingesetzten Dosierungen an Gesamtextrakten lagen zum Teil deutlich unter denen, die in der Literatur für das etherische Öl allein beschrieben sind. Dies deutet darauf hin, dass neben dem etherischen Öl noch andere Wirkstoffe zu den beobachteten Effekten beitragen.