Expression und Aktivität von Scavenger-Rezeptoren in vaskulären glatten Muskelzellen

In dieser Arbeit wurde die Scavenger-Rezeptor-Aktivität und die Expression von SR-AI/II- Rezeptoren in vaskulären glatten Muskelzellen (SMC) des Schweins untersucht. Als Indikator für die Scavenger-Rezeptor-Aktivität diente die Aufnahme des SR-AI/II-Rezeptor- Liganden DiI-AcLDL. Es wurde festgestell...

Author: Lüchtenborg, Birgit
Further contributors: Galla, Hans-Joachim (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 12: Chemie und Pharmazie
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2001
Date of publication on miami:21.10.2002
Modification date:11.12.2015
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Atherosklerose; vaskuläre glatte Muskelzellen; Scavenger-Rezeptoren; DiI-AcLDL; Phorbolester; Zytokine; Wachstumsfaktoren; Makrophagen
DDC Subject:540: Chemie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659550374
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659550374
Digital documents:a_titel.pdf
b_inhaltsverzeichnis.pdf
c_abkuerzungsverzeichnis.pdf
d_einleitung.pdf
e_material_und_methoden.pdf
f_ergebnisse.pdf
g_diskussion.pdf
h_zusammenfassung.pdf
i_literatur.pdf
j_danksagung.pdf
DownloadFiles:ZIP File

In dieser Arbeit wurde die Scavenger-Rezeptor-Aktivität und die Expression von SR-AI/II- Rezeptoren in vaskulären glatten Muskelzellen (SMC) des Schweins untersucht. Als Indikator für die Scavenger-Rezeptor-Aktivität diente die Aufnahme des SR-AI/II-Rezeptor- Liganden DiI-AcLDL. Es wurde festgestellt, daß in Schweine-SMC Scavenger-Rezeptoren exprimiert werden, die sowohl AcLDL als auch NatLDL aufnehmen können. Über diese Rezeptoren erfolgt ein Großteil der DiI-AcLDL-Aufnahme in Schweine-SMC. Die Scavenger-Rezeptoren SR-AI/II dagegen, von denen bekannt ist, daß sie kein NatLDL aufnehmen können, haben je nach Zell- Charge bzw. Zellpopulation entweder gar keinen oder nur einen geringfügigen Anteil an der DiI-AcLDL-Aufnahme in den SMC. Die Scavenger-Rezeptor-Aktivität in den SMC ist sowohl durch Zytokine und Wachstums- faktoren als auch durch Makrophagen zu beeinflussen.