Jenseits des cultural turn : Regionale Aspekte von DaF am Beispiel Korea

Auslands-DaF leidet stets unter der Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis. ‚Exportierte‘ Konzepte gelten in der Regel als Diktat und sind schwer zu integrieren. Mit der Tendenz der Kulturkundisierung der Germanistik wird in Korea Schritt gehalten. Der DaF-Unterricht wird aber nach wie vor dem Zufal...

Other title:Jenseits des culturul turn
Author: Choi, Young-Jin
Division/Institute:Sprachenzentrum
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2005
Date of publication on miami:24.08.2006
Modification date:12.04.2016
Source:Papers in applied linguistics Münster, 23 (2005)
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:DaF-Unterricht; Korea; DaF-Curriculum; Rückgang des Deutschlernens; Lehr-/Lernmaterial
DDC Subject:400: Sprache
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-51659667539
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-51659667539
Digital documents:choiculturalturn.pdf

Auslands-DaF leidet stets unter der Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis. ‚Exportierte‘ Konzepte gelten in der Regel als Diktat und sind schwer zu integrieren. Mit der Tendenz der Kulturkundisierung der Germanistik wird in Korea Schritt gehalten. Der DaF-Unterricht wird aber nach wie vor dem Zufall überlassen. Davor warnt die Autorin und appelliert an die DaFler in Deutschland, die Bedürfnisse des Auslands wahrzunehmen.