Dokumente aus der Santini-Sammlung und dem Universitätsarchiv Münster

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Santini-Sammlung aus der Sicht zum Teil neu entdeckter Brief- und Archivdokumente, die sowohl in der Santini-Sammlung der Diözesanbibliothek Münster als auch im Universitätsarchiv Münster zu finden sind. Besonders letztere Dokumente erhellen den Zeitraum von 1...

Authors: Ammendola, Andrea
Schmitz, Peter
Document types:Conference object
Media types:Text
Publication date:2013
Date of publication on miami:29.11.2017
Modification date:29.11.2017
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Ammendola, Andrea; Schmitz, Peter (Hrsg.): „Sacrae Musices Cultor et Propagator“. Internationale Tagung zum 150. Todesjahr des Musiksammlers, Komponisten und Bearbeiters Fortunato Santini, Tagungsbericht Münster 14.-16. September 2011. Münster : agenda-Verlag, 2013, S. 300-353
Subjects:Fortunato Santini; Sammlung; Dokumente; Münster; Universitätsarchiv
DDC Subject:780: Musik
900: Geschichte
License:CC BY 4.0
Language:German
Notes:Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des agenda-Verlages in Münster.
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-30239603646
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-30239603646
Digital documents:ammendola_schmitz_2013_dokumente.pdf

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Santini-Sammlung aus der Sicht zum Teil neu entdeckter Brief- und Archivdokumente, die sowohl in der Santini-Sammlung der Diözesanbibliothek Münster als auch im Universitätsarchiv Münster zu finden sind. Besonders letztere Dokumente erhellen den Zeitraum von 1923 und 1946, als die Santini-Sammlung als Depositum an die Universitätsbibliothek zum Zwecke der Katalogisierung ausgelagert war.