Zwischen Woodstock, Oss und Rammstein. Metal-Bilder in der niederländischen Presse: Die Neunzigerjahre

Im Hinblick auf das Thema "Metal in den Niederlanden" waren die Neunzigerjahre ein besonderer Zeitabschnitt: Das Dynamo Open Air in Eindhoven entwickelte sich zeitweilig zum größten Metal-Festival in Europa. Zudem gelang es mit The Gathering erstmals einer niederländischen Metal-Band, beac...

Author: Krause, André
Document types:Book
Media types:Text
Publication date:2022
Date of publication on miami:05.05.2022
Modification date:14.12.2022
Series:Wissenschaftliche Schriften der Universität Münster / Reihe XVIII, Bd. 21
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Metal; Musik; Presse; Medien; Niederlande; Neunzigerjahre
DDC Subject:300: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
700: Künste
900: Geschichte
License:CC BY-SA 4.0
Language:German
Additional physical forms:Auch im Buchhandel erhältlich: Zwischen Woodstock, Oss und Rammstein. Metal-Bilder in der niederländischen Presse: Die Neunzigerjahre / André Krause. – Hildesheim : Georg Olms Verlag, 2022. – 280 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe XVIII ; Bd. 21), ISBN 978-3-487-16156-3, Preis: 41,80 EUR
Format:PDF document
ISBN:978-3-8405-0267-5
URN:urn:nbn:de:hbz:6-44059756349
Other Identifiers:DOI: 10.17879/44059749001
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-44059756349
Digital documents:978-3-8405-0267-5.pdf

Im Hinblick auf das Thema "Metal in den Niederlanden" waren die Neunzigerjahre ein besonderer Zeitabschnitt: Das Dynamo Open Air in Eindhoven entwickelte sich zeitweilig zum größten Metal-Festival in Europa. Zudem gelang es mit The Gathering erstmals einer niederländischen Metal-Band, beachtliche Erfolge in den einheimischen Charts zu erzielen. Abgesehen davon zeichnete sich die Dekade durch zahlreiche stilistische Veränderungen aus, welche die härteste Form der Stromgitarrenmusik nachhaltig veränderten und auch in den Niederlanden Spuren hinterließen. In diesem Buch ist die Frage zu beantworten, wie niederländische Tageszeitungen in den Neunzigerjahren auf diese Entwicklungen reagierten und welche Metal-Bilder sie dabei entwarfen. Um die Ergebnisse dieser Quellenanalyse zu ergänzen, kommen Journalisten und Metal-Musiker zu Wort. Zwei Gastbeiträge von Aidan Stein, Geschichtsstudent und Chefredakteur des Epic Metal Blogs, sorgen für eine weitere Vertiefung sowie zusätzliche Denkanstöße.