Offene lebensweltorientierte Aufgaben zum Thema Zootiere : Entwicklung, Evaluation und empirische Nutzung eines Lern- und Arbeitsmaterials für die Grundschule

Das Lösen von Aufgaben, bei denen in der Aufgabenstellung ohne relevante Daten gegeben sind, ist für Grundschüler keine Routine ihres Mathematikunterrichts. Häufig gibt es nicht den einen, richtigen Lösungsweg. Doch wie lösen Schülerinnen und Schüler unterbestimmte Aufgaben? Und, wie gehen sie mit e...

Author: Braun, Eileen Angélique
Document types:Book
Media types:Text
Publication date:2020
Date of publication on miami:09.11.2020
Modification date:09.11.2020
Series:Schriften zum Modellieren und zum Anwenden von Mathematik, Bd. 6
Publisher: WTM-Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Aufgabe; Lernen; Grundschule
DDC Subject:370: Bildung und Erziehung
510: Mathematik
Legal notice:© 2020 WTM – Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien, Münster
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Druckausgabe: Braun, Eileen Angélique: Offene lebensweltorientierte Aufgaben zum Thema Zootiere : Entwicklung, Evaluation und empirische Nutzung eines Lern- und Arbeitsmaterials für die Grundschule. Münster : WTM, 2020. (Schriften zum Modellieren und Anwenden von Mathematik ; 6), ISBN 978-3-95987-159-4
Format:PDF document
ISBN:978-3-95987-160-0
URN:urn:nbn:de:hbz:6-49059667181
Other Identifiers:DOI: 10.37626/GA9783959871600.0
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-49059667181
Related records:
Digital documents:wtm_isbn-978-3-95987-160-0.pdf
Use restricted. Please contact Servicepunkt Publizieren at ULB Münster (miami@uni-muenster.de).

Das Lösen von Aufgaben, bei denen in der Aufgabenstellung ohne relevante Daten gegeben sind, ist für Grundschüler keine Routine ihres Mathematikunterrichts. Häufig gibt es nicht den einen, richtigen Lösungsweg. Doch wie lösen Schülerinnen und Schüler unterbestimmte Aufgaben? Und, wie gehen sie mit einer Fülle an Informationen um, wenn sie zusätzlich zur Aufgabenstellung ein Themenheft zur Informationsbeschaffung erhalten? Um die Schülerinnen und Schüler in ihrer Eigenständigkeit zu unterstützen, sind Hilfestellungen ratsam. Doch welche Hilfen unterstützen konkret den individuellen Lösungsprozess? Innerhalb des ZooMa-Projekts werden Antworten auf diese und weitere Fragen gesucht. Ziel ist es ein Lern- und Arbeitsmaterial zu erstellen, durch welches sich Schülerinnen und Schüler zentrale Kompetenzen und Strategien zum Lösen von unterbestimmten Mathematikaufgaben aneignen können. Sie lernen die zur Lösungsfindung relevanten Daten in einem Themenheft zu recherchieren. In den ersten vier Entwicklungsschritten zur Erstellung des Lernmaterials werden 64 unterschiedlich schwere Aufgaben, 16 Themenhefte, schriftliche Hilfestellungen und Bewertungssysteme erstellt. Im letzten Entwicklungsschritt wird das Lern- und Arbeitsmaterial durch eine umfangreiche Vergleichsuntersuchung evaluiert und für den Einsatz an Grundschulen optimiert und angepasst.