Funktion von Vac14 in humanen Podozytenzelllinien

Untersucht wurde eine Verbindung von Vac14, das als Regulator von Fusionierung und Abspaltung endosomaler Vesikel auftritt, und PATJ, das in enger Assoziation mit Polarität und apikalem endosomalem trafficking steht. Interaktionsprüfungen beider Proteine konnten nun anhand von Immunfluoreszenzstudie...

Author: Kluitmann, Jens
Further contributors: Pavenstädt, Hermann (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:
Date of publication on miami:20.02.2014
Modification date:20.02.2014
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Podozyt; PATJ; Vac14; Endosomen; Vakuole; Polarität; Autophagozytose
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-34319446394
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-34319446394
Digital documents:diss_kluitmann.pdf

Untersucht wurde eine Verbindung von Vac14, das als Regulator von Fusionierung und Abspaltung endosomaler Vesikel auftritt, und PATJ, das in enger Assoziation mit Polarität und apikalem endosomalem trafficking steht. Interaktionsprüfungen beider Proteine konnten nun anhand von Immunfluoreszenzstudien an Podozyten bestätigt werden. Dabei zeigte sich ein massiver Vakuolisierungsphänotyp. Für eine nähere Untersuchung wurden Vac14wt Zellen und generierte Mutations-Zelllinien von Vac14 verwendet. Durch den Vergleich der Vac14-Varianten konnte der Vakuolenphänotyp auf einen C-terminalen Proteinabschnitt eingegrenzt werden. Betroffene Zellen zeigten Effekte bezüglich der Quantität von Markerproteinen, sowie Eigenschaften der Vakuolen, die im Zusammenhang mit Endolysosomen und Autophagozytose stehen. Vakuolen scheinen sich auf das Zytoskelett auszuwirken und negative Effekte bei Migration zu spielen. Vakuolisierungen scheinen in Spätstadien von glomerulären Erkrankungen relevant zu sein.