What (not) advances effective community-driven development? : a socio-economic & politico-cultural analysis of the Pashtun Ethnic Society of FATA, Pakistan

Eine gemeindegesteuerte Entwicklung  (Community Driven Development) bereitet einen erfolgreichen Weg fuer einen bottom-up, ergebnisbasierten Entwicklungsansatz. Entsprechende regionale Entwicklungsprogramme koennen auch im Hinblick auf die soziooekonomischen Verhaeltnisse des weltgroeßten Stammes &q...

Other title:What (not) advances effective community driven development? :
a socio-economic & politico-cultural analysis of the Pashtun Ethnic Society of FATA, Pakistan
Author: Khayyam, Umer
Further contributors: Lederer, Markus (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2016
Date of publication on miami:01.08.2016
Modification date:01.08.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Pashtun Ethnizität; Frauen-abhängigkeit; Bottom-up Entwicklung; Kultur; Prozess- und Resourcen Hijack
DDC Subject:306: Kultur und Institutionen
320: Politikwissenschaft
License:InC 1.0
Language:English
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85219440014
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85219440014
Digital documents:diss_khayyam.pdf

Eine gemeindegesteuerte Entwicklung  (Community Driven Development) bereitet einen erfolgreichen Weg fuer einen bottom-up, ergebnisbasierten Entwicklungsansatz. Entsprechende regionale Entwicklungsprogramme koennen auch im Hinblick auf die soziooekonomischen Verhaeltnisse des weltgroeßten Stammes "Paschtunen" von Pakistan, Abhilfe schaffen. Die vorliegende Studie greift quantitative und qualitative methoden. Die vorliegende Studie beweist viel mehr die Ineffizienz und Ineffektivitaet des existierenden politischen Systems. Die Studie schließt mit einem festen Versuch das soziooekonomische System sowie die politisch-kulturelle Struktur der Paschtunen zu verstehen und entwickelt ein Konzept zur Anwendung des CDD fuer Entwicklungsloesung der Region FATA.