Soziale Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise : Gemeinschaften und Ökodörfer als experimentierende Lernfelder für sozial-ökologische Nachhaltigkeit

Auf der Suche nach Lösungen für die soziale, ökologische und ökonomische Krise, explorierte die Autorin sozialökologische Ansätze und die Bedeutung der sozialen Dimension der Nachhaltigkeit. Wie entstehen sozial und ökologisch nachhaltige Organisationsstrukturen? Aus Nachhaltigkeitsansätzen wurde ei...

Author: Kunze, Iris
Further contributors: Reuber, Paul (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 14: Geowissenschaften
Document types:Book
Media types:Text
Publication date:2009
Date of publication on miami:18.02.2014
Modification date:27.07.2015
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Zugl.: Münster (Westfalen), Univ., Diss., 2008
Subjects:Nachhaltigkeit; Lebensweise; Soziologie; Gemeinschaft; Soziale Innovation; Teilnehmende Beobachtung; Ökodörfer sustainability; intentional community; qualitative research; participant observation; social innovation; ecovillage
DDC Subject:300: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
304: Das Sozialverhalten beeinflussende Faktoren
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Auch im Buchhandel erhältlich: Soziale Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise : Gemeinschaften und Ökodörfer als experimentierende Lernfelder für sozial-ökologische Nachhaltigkeit / Iris Kunze. - Münster : Ecotransfer-Verl., 2009. - V, 200 S., ISBN 978-3-939019-07-7
Format:PDF document
ISBN:978-3-939019-07-7
URN:urn:nbn:de:hbz:6-54319499425
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-54319499425
Digital documents:diss_kunze.pdf

Auf der Suche nach Lösungen für die soziale, ökologische und ökonomische Krise, explorierte die Autorin sozialökologische Ansätze und die Bedeutung der sozialen Dimension der Nachhaltigkeit. Wie entstehen sozial und ökologisch nachhaltige Organisationsstrukturen? Aus Nachhaltigkeitsansätzen wurde ein „Prinzipienkatalog“ zusammengestellt anhand dessen sieben sozialökologische Gemeinschaften und Ökodörfer ausgewählt und mittels je mehrwöchigen teilnehmenden Beobachtungsbesuchen beforscht wurden. Die Umsetzung ihrer Visionen wurde exploriert und ihre Praktiken auf innovative Methoden sozial-ökologisch nachhaltiger Lebensweise ausgewertet. Ergebnis ist eine Zusammenhangsanalyse der Methoden zum Aufbau und Erhalt zukunftsfähiger Sozialwesen: eine werteorientierte Basis, Methoden effektiver Entscheidungsfindungsprozesse, Pflege gemeinschaftlicher Nachbarschaft und Basis nachhaltiger Wirtschaftsmethoden – ein Methodenset zur Anregungen für die Praxis auch in anderen gesellschaftlichen Kontexten.

Has modernity killed “community”? What is the social dimension of sustainability and why is community relevant for it? After discussing sociological theories and Communitarian efforts the author generates criteria of sustainable living from contemporary research. For empirical study worthwhile communities were selected according to the criteria. Do intentional communities offer realistic solutions to the ecological, social and economic crises? Do they realize their ambitious visions? In participant observation during several week-long visits in seven intentional communities (mainly in Germany) the cases were specified as “living laboratories” of communal and ecological living. The most innovative methods in sustainable living combining individual freedom and communal cooperation were identified and described in the areas of membership governance, decision making, and communication to show transferrable methods to other communities and groups.