Erweiterte Suche

Parallele Hardware-Realisation eines neuronalen Netzes mit Hilfe einer analogen Halbleiterkopplungsstruktur

Thema der Arbeit ist die Hardware-Implementation eines Neuronalen Netzes, der Selbstorganisierenden Karte (Self-Organizing Map, SOM). Die SOM wird implementiert mit Hilfe einzelner analoger Neuronen und einer nichtlinearen Kopplungsstruktur auf der Basis eines nichtlinearen Mediums. So läßt sich ein zweidimensionales Gitter von Neuronen durch nächste-Nachbar Verbindungen koppeln. Das Kopplungsmedium wird durch eine Thyristorstruktur mit ihrer Eigenschaft als bistabiles Medium realisiert. Die lokale Zündfähigkeit und zur Propagation einer Schaltfront sind entscheidend für die Funktion der Kopplungsstruktur, was experimentell umfassend an diversen Proben untersucht wird. Ein Hardware-Prototyp demonstriert das Gesamtkonzept. Simulationen zeigen Wege zur Miniaturisierung und einer Integration von Neuronen und Kopplungsstruktur auf.

Titel: Parallele Hardware-Realisation eines neuronalen Netzes mit Hilfe einer analogen Halbleiterkopplungsstruktur
Verfasser: Freyd, Oliver GND
Gutachter: Bode, Matthias
Organisation: FB 11: Physik
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2001
Publikation in MIAMI: 26.09.2002
Datum der letzten Änderung: 11.12.2015
Schlagwörter: Self Organizing Map; Kohonen Map; Neural Network; Neuronales Netz; Neuronale Hardware; Strukturbildung; nichtlineare Dynamik; nonlinear dynamics; Thyristor
Fachgebiete: Physik
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659550575
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659550575
Onlinezugriff: