Erweiterte Suche

Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe

Ein Handbuch für die Lehrerausbildung

Seit dem Aufkommen digitaler Medienangebote für den Mathematikunterricht schreibt man dem Medieneinsatz das Potenzial zu, Mathematikunterricht zu verändern und zwar sowohl bezogen darauf was Schülerinnen und Schüler lernen als auch darauf wie sie das lernen. Der Einfluss hängt nicht nur vom Medium ab, sondern vor allem auch von der Art des Einsatzes, weshalb Lehrpersonen spezifische Medienkompetenzen erwerben müssen. In den Bildungsstandards für die Lehrerbildung finden sich Forderungen nach Medienbildung als „Umgang mit Medien unter konzeptionellen, didaktischen und praktischen Aspekten“ (KMK 2004, S. 5) und das Kennen von „Möglichkeiten und Grenzen eines anforderungsgerechten Einsatzes von Medien im Unterricht“ (a.a.O., S. 7).Daher richtet sich dieser Band besonders an Lehrende aber auch an Studierende für das Lehramt der Primarstufe mit Mathematik als Haupt- oder Nebenfach, an Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter mit dem Fach Mathematik aber auch an Lehrkräfte, die nach neuen Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Mathematikunterricht suchen.Die Beiträge im Buch sollen vielfältige Anregung für den Einsatz digitaler Medien geben, die in Seminaren an der Universität, im Studienseminar oder auch in Fortbildungsveranstaltungen umgesetzt werden können. Die Umsetzung kann dabei als einzelne Veranstaltung erfolgen aber auch das ganze Semester begleiten.

Titel: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe
Untertitel: Ein Handbuch für die Lehrerausbildung
Herausgeber: Schreiber, Christof GND
Ladel, Silke GND
Rink, Roland GND
Dokumenttyp: Buch
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2017
Publikation in MIAMI: 24.08.2017
Datum der letzten Änderung: 25.08.2017
Reihe Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe ; 3
Verlag/Hrsg.: WTM-Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien
Schlagwörter: Neue Medien; Mathematikunterricht; Grundschulunterricht; Lehrerbildung
Fachgebiete: Mathematik; Bildung und Erziehung
Rechtlicher Vermerk: © 2017 WTM – Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien, Münster
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Druckausgabe: Schreiber, Christof; Ladel, Silke; Rink, Roland (Hrsg.): Digitale Medien im Mathematikunterricht der Primarstufe : ein Handbuch für die Lehrerausbildung. 1. Aufl., Münster : WTM, 2017. (Lernen, Lehren und Forschen mit digitalen Medien in der Primarstufe ; Band 3), ISBN 978-3-95987-024-5
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-3-95987-025-2
URN: urn:nbn:de:hbz:6-01239717986
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-01239717986
Onlinezugriff:
  • Diese Veröffentlichung ist für die Nutzung eingeschränkt.
    Falls Sie das Dokument nicht öffnen können, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an den ServicePunkt Digitale Dienste der ULB Münster (miami@uni-muenster.de).
Inhalt:
Vorwort der Herausgeber (Christof Schreiber, Roland Rink & Silke Ladel) ..... 3
Blended-Learning-Kurse in der Aus- und Fortbildung von Mathematiklehrer_innen (Axel M. Blessing & Roland Rink) ..... 9
PrimarWebQuest – projektorientierter Einsatz von Internetressourcen (Christof Schreiber) ..... 39
Audio-Podcasts zum Darstellen und Kommunizieren (Christof Schreiber & Rebecca Klose) ..... 63
Stop-Motion-Filme zu Materialien aus dem Mathematikunterricht (Christof Schreiber & Kristina Schulz) ..... 89
Anwendungen am Multitouch-Tisch – Analyse und Design auf Basis der Artifact-Centric Activity Theory (Silke Ladel & Miriam Dimartino) ..... 111
Einsatz virtueller Materialien zum Thema „Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens“ am Beispiel der App Klötzchen (Ana Kuzle & Silke Ladel) ..... 131
Excel & Co. – „Erst mit der Hand, dann mit dem Computer“ (Roland Rink) ..... 149
Ein Essay zu den Begriffen ‚sinnvoll‘ und ‚Mehrwert‘ (Silke Ladel) ..... 171
Zu den Herausgebern und Autoren ..... 181