Erweiterte Suche

Mikrobiologische Aspekte odontogener Weichteilinfektionen bei Kindern und Jugendlichen

Krankenblätter von 51 in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Klinikums Minden im Zeitraum von 1997 bis 2001 stationär behandelten Kindern und Jugendlichen mit odontogenen Weichteilinfektionen wurden ausgewertet.Mikrobiologische Aspekte odontogener Abszesse bei Kindern und Jugendlichen unter Berücksichtigung der antibiotischen Vorbehandlung und der chirurgischen Zugangswege wurden untersucht. Eine antibiotische Vorbehandlung erfolgte bei 54,9% aller Patienten.62,7% aller Abszesse wurden von einem intraoralen Zugangsweg inzidiert. In der Gruppe der Bakterien fanden wir am häufigsten Bacteroidesspezies. Auffällig in dieser Studie war der hohe Anteil an Sprosspilzen. Ähnlich wie in den Studien, die keine Altersselektion hatten, beobachteten wir eine deutliche Häufung anaerober gegenüber aerober Keimspektren bei den odontogenen Abszessen.

Titel: Mikrobiologische Aspekte odontogener Weichteilinfektionen bei Kindern und Jugendlichen
Verfasser: Oevreboe, Atle Audun
Gutachter: Joos, Ulrich
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2003
Publikation in MIAMI: 16.07.2003
Datum der letzten Änderung: 05.01.2016
Schlagwörter: odontogener Abszess; Mikrobiologie; Kinder; retrospektiv; Antibiotika
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659544269
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659544269
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei