Erweiterte Suche

Experimentelle Gensequenzierung im Unterricht?

Kein Problem im virtuellen Genlabor

In nahezu allen Schulen dürfte eine wirklich praktikable Präsentation des Themas Gensequenzierung schon aufgrund der fehlenden Infrastruktur nicht möglich sein. Die nachfolgend vorgeschlagene Unterrichtsreihe zeigt eine anschauliche Möglichkeit auf. Mittels des virtuellen Gensequenzier-Labors ViSeL können SchülerInnen handlungsorientiert an die genannte Thematik herangeführt werden.

Titel: Experimentelle Gensequenzierung im Unterricht?
Untertitel: Kein Problem im virtuellen Genlabor
Verfasser: Egerding, Manfred
Organisation: FB 13: Biologie
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2000
Publikation in MIAMI: 22.10.2003
Datum der letzten Änderung: 03.06.2016
Zeitschrift/Periodikum: Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie / 9 (2000), S. 73 - 82
Schlagwörter: Biologie; Didaktik; Gentechnik
Fachgebiete: Biowissenschaften; Biologie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659542161
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659542161
Onlinezugriff: