Erweiterte Suche

Internetrecherche im Biologieunterricht

Eine grundlegende Studie am Beispiel der Gentechnik

In der dargestellten Unterrichtsreihe wurde das Internet zur Erarbeitung vier verschiedener Anwendungsbereiche der Gentechnik genutzt. Die Benutzung des Internets war somit in die Erarbeitungsphase der fachspezifischen Inhalte als ein Medium in didaktischem Sinne integriert, also ein Inhalte vermittelnder Gegenstand. Die Vermittlung von internetspezifischer Medienkompetenz erfolgte dabei über die konkrete Erarbeitung der fachlichen Themen („Huckepackverfahren“). Durch eine besondere Form der arbeitsteiligen Gruppenarbeit, die sogenannte Puzzle-Methode, wurde sichergestellt, dass den SchülerInnen neben fachlichen und medienpädagogischen Inhalten auch soziale und kooperative Kompetenzen vermittelt wurden.

Titel: Internetrecherche im Biologieunterricht
Untertitel: Eine grundlegende Studie am Beispiel der Gentechnik
Verfasser: Wedershoven, Britta
Bickel, Horst
Organisation: FB 13: Biologie
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2000
Publikation in MIAMI: 22.10.2003
Datum der letzten Änderung: 03.06.2016
Zeitschrift/Periodikum: Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie / 9 (2000), S. 65 - 72
Schlagwörter: Biologie; Didaktik; Gentechnik
Fachgebiete: Biowissenschaften; Biologie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659542179
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659542179
Onlinezugriff: