Erweiterte Suche

Überlegungen zur rechtlichen Zulässigkeit von Meta-Suchmaschinen

unter besonderer Berücksichtigung urheber- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben

Metasuchmaschinen sind der Pfad in der Dunkelheit des WWW. In dem Maße wie das Informationsgefüge des Internet expandiert und selbst die immer höhere Zahl von Suchmaschinen keine effektiven Suchergebnisse mehr garantieren, sind Metasuchmaschinen beliebte Daten-Pfadfinder. Dich ist es zulässig, dass solche Meta-Suchdienste die Leistungen anderer in ihren Dienst integrieren? Oder bestehen nicht immaterialgüterrechtliche Vorbehalte?

Titel: Überlegungen zur rechtlichen Zulässigkeit von Meta-Suchmaschinen
Untertitel: unter besonderer Berücksichtigung urheber- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben
Weitere Titel Rechtliche Zulässigkeit von Meta-Suchmaschinen
Urheber- und wettbewerbsrechtliche Vorgaben
Verfasser: Hoeren, Thomas GND
Organisation: FB 03: Rechtswissenschaftliche Fakultät
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2001
Publikation in MIAMI: 28.10.2003
Datum der letzten Änderung: 17.03.2016
Quelle: U.d.T. "Rechtliche Zulässigkeit von Meta-Suchmaschinen" in: MMR-Beilage 4 (2001) 8, 2-9, ISSN 1434-596X
Schlagwörter: Suchmaschinen; Internet; EDV-Recht; Meta-Tag; Urheberrecht
Fachgebiete: Recht
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Verkürzter Ausschnitt eines Vortrages bei den Berliner MMR-Tagen.
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659541776
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659541776
Onlinezugriff: