Erweiterte Suche

Formatives E-Assessment in der Hochschullehre

computerunterstützte Lernfortschrittskontrollen im Informatikstudium

Der Einsatz von E-Assessment-Systemen zur computerunterstützten Durchführung von Lernfortschrittskontrollen kann die Effektivität, Effizienz und Qualität universitärer Prüfungsprozesse steigern. Im Studienfach Informatik, in dem analytische, kreative und konstruktive Fähigkeiten zu überprüfen sind, werden solche Systeme bislang jedoch nur selten eingesetzt. In der vorliegenden Dissertation wird aufgezeigt, wie die Potenziale der Computerunterstützung im Übungsbetrieb der Informatik realisiert werden können. Hierzu werden zunächst wesentliche didaktische, methodische und organisatorische Grundlagen des universitären E-Assessments skizziert und analysiert. Aufbauend werden die Entwicklung, die Funktionsweise und der Praxiseinsatz des E-Assessment-Systems EASy beschrieben, das insbesondere durch seine anspruchsvollen Aufgabenmodule zu Java-Programmieraufgaben, mathematischen Beweisen und Verifikationsbeweisen eine adäquate Unterstützung des Informatik-Übungsbetriebs ermöglicht.

Titel: Formatives E-Assessment in der Hochschullehre
Untertitel: computerunterstützte Lernfortschrittskontrollen im Informatikstudium
Verfasser: Gruttmann, Susanne GND
Gutachter: Kuchen, Herbert
Organisation: FB 10: Mathematik und Informatik
FB 04: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 23.03.2010
Datum der letzten Änderung: 03.05.2016
Schlagwörter: E-Assessment; Formatives Assessment; Übungsbetrieb im Informatikstudium; mathematische Beweise; Hoare-Logik
Fachgebiete: Bildung und Erziehung; Datenverarbeitung; Informatik
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-58449483351
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-58449483351
Onlinezugriff: