Erweiterte Suche

Effekte der thorakalen Epiduralanästhesie auf die pankreatische, hepatische und intestinale Schädigung bei experimenteller nekrotisierender Pankreatitis

eine Studie am Tiermodell

Einleitung: Wir untersuchten die histologischen Auswirkungen einer thorakalen Epiduralanaesthesie auf die Mitreaktion peripankreatischer Organe bei nekrotisierender Pankreatitis. Methodik: Zur Pankreatitisinduktion wurde Taurocholat in das Pankreas von Ratten injiziert. Postoperativ erhielten die Tiere eine Epiduralanaesthesie mit Bupivacain. Kontrollgruppen erhielten eine Scheinoperation oder unbehandelte Pankreatitis. Spaeter wurden Proben von Pankreas, Leber und Darm auf allgemeine zellulaere Veraenderungen, Apoptose und oxidativen Stress hin untersucht. Ergebnis: In der Leber konnte eine Pankreatitis-assoziierte Zunahme von Apoptose und oxidativem Stress festgestellt werden. Unter Epiduralanaesthesie war die Apoptose weniger ausgepraegt. Ein hemmender Effekt der Epiduralanaesthesie auf den oxidativen Stress war nicht nachweisbar. Schlussfolgerung: Die thorakale Epiduralanaesthesie hat einen modulierenden Einfluss auf die Entzuendungsausbreitung bei nekrotisierender Pankreatits.

Titel: Effekte der thorakalen Epiduralanästhesie auf die pankreatische, hepatische und intestinale Schädigung bei experimenteller nekrotisierender Pankreatitis
Untertitel: eine Studie am Tiermodell
Verfasser: Ditges, Sarah GND
Gutachter: Fischer, Lars
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 17.03.2009
Datum der letzten Änderung: 25.04.2016
Schlagwörter: Pankreatitis; Epiduralanaesthesie; Apoptose; oxidativer Stress; Leber; Darm
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-72519429927
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-72519429927
Onlinezugriff: