Erweiterte Suche

Die Messung von Gamow-Teller- und Fermi-Übergangsstärken im Massenbereich von A = 26 bis 178 und Extraktion von Kernmatrixelementen für den doppelten Beta-Zerfall

In dieser Arbeit werden Experimente mit Ladungsaustauschreaktionen beschrieben, analysiert und ausgewertet. Gegenstand der Untersuchungen sind Kerne, die u.a. im Hinblick auf die Neutrinophysik von Interesse sind. Die Experimente ermöglichen einen detaillierteren Einblick in die Kernstruktur einfacher und doppelter Beta-Zerfallskerne als bisherige Untersuchungen. Die Experimente wurden am Research Center for Nuclear Physics der Osaka Universität, Japan durchgeführt. Es werden die Ergebnisse für die Analyse des Galliums vorgestellt und deren Auswirkungen auf die Neutrinoexperimente GALLEX und SAGE diskutiert. Vor dem Hintergrund des doppelten Beta-Zerfalls werden die Ergebnisse der Untersuchungen an Isotopen Ge-76, Se-82, Zr-96 und Mo-100 vorgestellt und diskutiert. Im weiteren werden die Analysen der Isotope im Massenbereich von A=26 bis 178 erläutert, die dem Verständnis des Zusammenhangs zwischen Beta-Zerfall und Ladungsaustauschreaktionen dienen.

Titel: Die Messung von Gamow-Teller- und Fermi-Übergangsstärken im Massenbereich von A = 26 bis 178 und Extraktion von Kernmatrixelementen für den doppelten Beta-Zerfall
Verfasser: Thies, Jan Hinrich GND
Gutachter: Frekers, Dieter GND
Organisation: FB 11: Physik
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2012
Publikation in MIAMI: 22.07.2013
Datum der letzten Änderung: 13.06.2016
Schlagwörter: Ladungsaustauschreaktion; doppelter Beta-Zerfall; Beta-Zerfall; Neutrinophysik; Kernstruktur; Gallium; Germanium
Fachgebiete: Physik
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-66329658461
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-66329658461
Onlinezugriff: