Von Wallfahrten zu Straßenprotesten : Zum Friedensengagement der westdeutschen Katholiken in der Nachkriegszeit

In den 1980er Jahren formierten sich Bewegungen westdeutscher Katholiken, die vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen dieser Zeit über Kriegs-und Friedensethik debattierten. Der Artikel fokussiert das Engagement und die Rolle der Plattform 'Pax Christi' in...

Author: Gerster, Daniel
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2010
Date of publication on miami:26.01.2018
Modification date:26.01.2018
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Pax Zeit 3 (2010), 12 – 13
Subjects:Exzellenzcluster Religion und Politik; Pax Christi; Friedenswegung; 1980er-Jahre Cluster of Excellence Religion and Politics; Pax Christi; Peace Movement
DDC Subject:230: Christentum, Christliche Theologie
240: Christliche Erfahrung, christliches Leben
260: Kirchenorganisation, Sozialarbeit, Religionsausübung
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Pax Christi. Die Abbildung im Artikel wurde aus urheberrechtlichen Gründen geschwärzt.
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-49179590057
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-49179590057
Digital documents:gerster_2010_wallfahrten.pdf

In den 1980er Jahren formierten sich Bewegungen westdeutscher Katholiken, die vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen dieser Zeit über Kriegs-und Friedensethik debattierten. Der Artikel fokussiert das Engagement und die Rolle der Plattform 'Pax Christi' in diesem Zusammenhang und skizziert exemplarisch Organisationsweisen und Positionierungen in diesem Prozess.