Erweiterte Suche

Von Wallfahrten zu Straßenprotesten

Zum Friedensengagement der westdeutschen Katholiken in der Nachkriegszeit

In den 1980er Jahren formierten sich Bewegungen westdeutscher Katholiken, die vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen dieser Zeit über Kriegs-und Friedensethik debattierten. Der Artikel fokussiert das Engagement und die Rolle der Plattform 'Pax Christi' in diesem Zusammenhang und skizziert exemplarisch Organisationsweisen und Positionierungen in diesem Prozess.

Titel: Von Wallfahrten zu Straßenprotesten
Untertitel: Zum Friedensengagement der westdeutschen Katholiken in der Nachkriegszeit
Verfasser: Gerster, Daniel GND
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2010
Publikation in MIAMI: 26.01.2018
Datum der letzten Änderung: 26.01.2018
Quelle: Pax Zeit 3 (2010), 12 – 13
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik; Pax Christi; Friedenswegung; 1980er-Jahre
Cluster of Excellence Religion and Politics; Pax Christi; Peace Movement
Fachgebiete: Christentum, Christliche Theologie; Christliche Erfahrung, christliches Leben; Kirchenorganisation, Sozialarbeit, Religionsausübung
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Pax Christi. Die Abbildung im Artikel wurde aus urheberrechtlichen Gründen geschwärzt.
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-49179590057
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-49179590057
Onlinezugriff: