Erweiterte Suche

Die Phiale – zur zeichenhaften Funktion eines Gefäßtyps

Der um 700 v. Chr. aus dem Orient übernommene Gefäßtyp der Phiale spielte in der griechischen Kultur eine bedeutende Rolle. Ausgehend von einem Fundkomplex schwarzbunter Omphalosschalen von der Athener Akropolis untersucht die vorliegende Arbeit Funktion und Bedeutung dieses Gefäßtyps. Grundlage sind vor allem die zahlreichen Phialendarstellungen des 6. Jhs. v. Chr. Ob Symposion, Kriegerabschied oder Götterversammlung, die eigentliche Phialenhandlung besteht zumeist nicht im Trinken oder Spenden, sondern lediglich im schlichten Halten oder Reichen des Gefäßes. Es ist vor allem die zeichenhafte Verwendung der Phiale, ihre Funktion als Zeichen des Ranges, der Ehre und der Gemeinschaft, die sich bei näherer Betrachtung offenbart.

Titel: Die Phiale – zur zeichenhaften Funktion eines Gefäßtyps
Verfasser: Schütte-Maischatz, Anke GND
Gutachter: Stähler, Klaus GND
Organisation: FB 08: Geschichte, Philosophie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 1994
Publikation in MIAMI: 26.12.2010
Datum der letzten Änderung: 31.08.2018
Schlagwörter: Phiale; Schale; Omphalos; Athen; Perser; Symposion; Ritual
Fachgebiete: Geschichte
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Münster (Westfalen), Univ., Diss., 1994
Die Dissertation ist 2011 als hybride Veröffentlichung in der Reihe "Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster" erschienen: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-13469499793
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-75469495838
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-75469495838
Onlinezugriff:
Inhalt:
Einleitung .......... 1
Interpretierende Beschreibung der Omphalosschalen-Innenbilder von der Athener Akropolis .......... 5
I. Zur Funktion und Bedeutung der Phiale auf Vasenbildern des 6. Jhs. v. Chr. .......... 28
II. 1. Die Phiale beim Symposion .......... 28
Alltagsgelageszenen mit Phialendarstellungen am Beispiel korinthischer Vasenbilder .......... 32
Attische Alltagsgelageszenen mit Phialendarstellungen .......... 40
II. 2. Die Phiale bei den Kriegerdarstellungen .......... 61
Kriegerabschied .......... 61
Kriegerversammlung .......... 71
Der Krieger beim Trankopfer .......... 72
II. 3. Lagernde Götter und Heroen mit Phiale .......... 76
Dionysos .......... 76
Herakles .......... 84
Achilleus. Die Phiale als ‘Lösegeld’ .......... 91
II. 4. Zu den ‘Anfängen’ der sog. ‘Opfernden Götter’ .......... 99
Athena und Herakles .......... 101
Athena am Altar .......... 105
Der spendende Hermes .......... 111
Götterversammlung .......... 113
III. Zur Form, Funktion und Bedeutung der Phiale in Attika im 6. Jh. v. Chr. .......... 121
IV. Die Phiale bei den Persern .......... 130
IV. 1. Über die Trinksitten der Perser .......... 132
IV. 2. Gabe und Gegengabe .......... 138
IV. 3. Die Phiale beim Hochzeitsritual ..........144
IV. 4. Die Phiale in kultischer Verwendung .......... 146
Exkurs: Die Phiale in den Ursprungssagen der Skythen .......... 148
V. Schlussbetrachtung .......... 155
Anhang: Liste der Darstellungen auf den Omphalosschalen von der Athener Akropolis .......... 158
Abkürzungen .......... 160
Abbildungsverzeichnis .......... 163
Abbildungen .......... 166