Erweiterte Suche

"...aufs fleißigste zu Papier zubringen." Zur Sprache von Hexerei-Prozessakten aus dem frühneuzeitlichen Schäßburg/Siebenbürgen.

Die vorliegende Dissertation behandelt unedierte frühneuzeitliche Hexerei-Injurienprozesse aus der Stadt Schäßburg (heute: Sighisoara) unter linguistischem Aspekt und liefert somit einen Beitrag zur sprachhistorischen Erschließung der südosteuropäischen deutschen Sprachinsel in Siebenbürgen. Neben einer Erläuterung der Materialgrundlagen und Forschungsziele werden die Grundzüge der siebenbürgisch-sächsischen Hexenverfolgung im europäischen Kontext sowie die juristisch relevanten Prozessabläufe skizziert. Drei - vom Umfang her unterschiedlich beschaffene - Kapitel klären in einem primär korpus- und modellorientierten Ansatz die Fragen der Textsorte, das Verhältnis Schriftlichkeit / Mündlichkeit sowie die schreibsprachlichen Typika der Quellen. Ein Fazit und mögliche Forschungsperspektiven beschließen die Arbeit, deren gesamtes Basismaterial plus Transkriptionsrichtlinien in einem beigefügten Anhang-Band auf adäquate Weise dokumentiert ist.

Titel: "...aufs fleißigste zu Papier zubringen." Zur Sprache von Hexerei-Prozessakten aus dem frühneuzeitlichen Schäßburg/Siebenbürgen.
Verfasser: Hagenthurn, Endre GND
Gutachter: Macha, Jürgen
Organisation: FB 09: Philologie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2005
Publikation in MIAMI: 05.03.2007
Datum der letzten Änderung: 09.03.2016
Schlagwörter: Siebenbürger-Sachsen; Textsorte; Mündlichkeit/Schriftlichkeit; Graphematik; Sprachgeschichte; Dialektologie; Hexenprozesse
Fachgebiete: Sprache
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-19569653764
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-19569653764
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei