Smart Science : Die Vortragsreihe "Vorlesung mal anders"

Innovative Forschung braucht frische Vermittlungsformate, die sich jenseits traditioneller Lehrformen bewegen. Die Kieler Vorlesung mal anders (2011-14), organisiert von Ingo Irsigler und Gerrit Lembke, hat sich darum bemüht, in mancherlei Hinsicht ›anders‹ zu sein und den Studierenden die Bedeutung...

Authors: Irsigler, Ingo
Lembke, Gerrit
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2015
Date of publication on miami:04.05.2015
Modification date:16.04.2019
Source:Textpraxis, 10 (2015) 1
Publisher: Germanistisches Institut (Universität Münster)
Edition statement:[Electronic ed.]
DDC Subject:800: Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-19289669746
Other Identifiers:DOI: 10.17879/27289449471
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-19289669746
Digital documents:textpraxis_2015_10_irsigler_lembke.pdf

Innovative Forschung braucht frische Vermittlungsformate, die sich jenseits traditioneller Lehrformen bewegen. Die Kieler Vorlesung mal anders (2011-14), organisiert von Ingo Irsigler und Gerrit Lembke, hat sich darum bemüht, in mancherlei Hinsicht ›anders‹ zu sein und den Studierenden die Bedeutung der Kulturwissenschaften näher zu bringen. Eine Vorlesung ohne Eingangstest und TeilnehmerInnenliste, ohne Credit-Points – aber mit jungen Dozenten und zahlreichen engagierten Studierenden.