Erweiterte Suche

Grenzenloser Reichtum

Wahrnehmung, Darstellung und Bedeutung von Milliardären

Die Sozialwissenschaften haben es bislang versäumt, tiefergehende Erkenntnisse über Reiche und Superreiche und damit auch über Milliardäre zu generieren. Stattdessen wurde das Feld in erster Linie der nationalen und internationalen Medienlandschaft überlassen, die – wie die von Daniel Brenner durchgeführte Medieninhaltsanalyse im Rahmen der Milliardärsthematik zeigt – stark auf konkrete Einzelereignisse und -personen fokussiert, ohne abstraktere strukturelle Zusammenhänge darzustellen. Damit bleibt für die Rezipienten der eigentliche Kern im Sinne der gesellschaftlichen Bedeutung von Milliardären weitgehend unsichtbar. Daniel Brenner füllt diesen blinden Fleck und stellt auf Basis einer komparativen Analyse fest, dass Milliardäre stets Spiegel gesellschaftlicher Wertvorstellungen und (potenzielle) Pioniere gesellschaftlichen Wandels zugleich sind. In dieser Dualität liegt die genuin soziologische Relevanz der Reichtums- und Milliardärsthematik.

Titel: Grenzenloser Reichtum
Untertitel: Wahrnehmung, Darstellung und Bedeutung von Milliardären
Weitere Titel Milliardäre und ihre öffentliche Wahrnehmung, mediale Darstellung und gesellschaftliche Bedeutung
Verfasser: Brenner, Daniel GND
Gutachter: Druyen, Thomas C. J. GND
Organisation: FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2016
Publikation in MIAMI: 28.11.2016
Datum der letzten Änderung: 28.08.2018
Schlagwörter: Milliardäre; Reichtum; Vermögen; Soziologie; Journalismus; Kapitalismus; Erwerbsarbeit
Fachgebiete: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Die Dissertation ist 2018 als hybride Veröffentlichung in der Reihe "Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster" erschienen: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-48129637654
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-93299621929
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-93299621929
Onlinezugriff:
Inhalt:
Einleitung .......... 6
Teil I: Wahrnehmung .......... 11
1 Struktur und Verteilung .......... 12
1.1 Wissenschaft .......... 12
1.2 Finanzmarkt .......... 28
1.3 Journalismus .......... 33
1.4 Bevölkerung .......... 38
2 Lebenswelt .......... 43
2.1 Wissenschaft .......... 43
2.2 Finanzmarkt .......... 53
2.3 Journalismus .......... 58
2.4 Bevölkerung .......... 81
3 Fazit zur Wahrnehmung von Milliardären .......... 88
Teil II: Darstellung .......... 92
4 Forschungsstand und Forschungsthesen .......... 94
5 Untersuchungsdesign und Datengrundlage .......... 102
6 Untersuchungsergebnisse .......... 117
6.1 Formale Kennzeichen der Berichterstattung .......... 118
6.1.1 Häufigkeit .......... 119
6.1.2 Länge und Urheber .......... 130
6.1.3 Platzierung .......... 133
6.2 Anlässe und Hauptthemen der Berichterstattung .......... 135
6.2.1 Anlässe und Aktualität .......... 136
6.2.2 Hauptthemenstruktur .......... 140
6.3 Thematische, geografische und soziale Rahmung der Berichterstattung .......... 144
6.3.1 Thematischer Kontext und Valenz .......... 144
6.3.2 Geografischer Kontext .......... 148
6.3.3 Personalisierungsgrad und Akteure .......... 151
6.3.4 Zitate und Quellen .......... 154
7 Fazit zur Darstellung von Milliardären .......... 157
Teil III: Bedeutung .......... 163
8 Manifeste Ebene .......... 166
8.1 Politik .......... 168
8.2 Wirtschaft .......... 180
8.3 Soziales .......... 199
9 Latente Ebene .......... 214
10 Fazit zur Bedeutung von Milliardären .......... 242
Gesamtfazit und Ausblick .......... 245
Literatur .......... 250
Anhang: Codebuch .......... 270