Derivation and analysis of scatter correction algorithms for quantitative positron emission tomography

Diese Arbeit behandelt ein neues mathematisches Modell für die Positronen-Emissions-Tomographie. Im Gegensatz zum klassischen Linienmodell werden alle Effekte basierend auf der Interaktion zwischen Photonen und Gewebe mit Hilfe der stationären Boltzmanngleichung modelliert. Die Bedingungen für die L...

Author: Kösters, Thomas
Further contributors: Natterer, Frank (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 10: Mathematik und Informatik
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2010
Date of publication on miami:17.08.2010
Modification date:09.05.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Positronen-Emissions-Tomographie; analytisches Modell; inverse Probleme
DDC Subject:510: Mathematik
License:InC 1.0
Language:English
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-86499436300
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-86499436300
Digital documents:diss_koesters.pdf

Diese Arbeit behandelt ein neues mathematisches Modell für die Positronen-Emissions-Tomographie. Im Gegensatz zum klassischen Linienmodell werden alle Effekte basierend auf der Interaktion zwischen Photonen und Gewebe mit Hilfe der stationären Boltzmanngleichung modelliert. Die Bedingungen für die Lösung des inversen Problems für das neue Modell, sowie der Zusammenhang mit dem alten Modell werden analytisch als auch numerisch untersucht.