Erweiterte Suche

Elektroanatomische Rekonstruktion akzessorischer atrioventrikulärer Leitungsbahnen

Diese Arbeit umfasst Ergebnisse einer klinischen Untersuchung zur elektroanatomischen Rekonstruktion des Mitralklappenannulus bei Pat. mit akzessorischen Leitungsbahnen. Die Untersuchung basiert auf dem Cartosystem, einem Mappingsystem zur Erstellung eines 3D anatomisch korrektem Modell des Herzens mit farbkodierter Darstellung der Aktivierungszeit der unterschiedlichen Myokardregionen. Erstellt wurden Rekonstruktionen der ventrikulären Insertion linksgelegener akzessorischer Leitungsbahnen. Durch die computergesteuerte Annotierung der Elektrogramme konnte die ventrikuläre Insertion der Leitungsbahn exakt lokalisiert und effektiv abladiert werden. Der Vergleich des Oberflächen-EKG bei maximaler Präexzitation und des mit dem Cartosystem erstellten elektroanatomischen ventrikulären Insertionsbereichs ermöglichte eine Zuordnung der anatomischen Lage der akzessorischen Bahn anhand der charakteristischen EKG-Morphologie. Vier unterschiedliche Lokalisationen konnten erarbeitet werden.

Titel: Elektroanatomische Rekonstruktion akzessorischer atrioventrikulärer Leitungsbahnen
Verfasser: Hentges, Steve
Gutachter: Eckardt, Lars
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2004
Publikation in MIAMI: 26.01.2005
Datum der letzten Änderung: 10.02.2016
Schlagwörter: Carto; WPW-Syndrom; akzessorische Leitungsbahn; Ablation; Delta-Welle; Hentges Steve
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-17639415047
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-17639415047
Onlinezugriff: