Biomarker zur Früherkennung obligater Präkanzerosen der Mundschleimhaut mittels „Brush“- Zytologie

Ziel der vorliegenden Studie war die Erarbeitung einer nicht- invasiven und objektiven Methode zur Risikoabschätzung für Karzinomentstehung in der Mundhöhle. Übergeordnetes Ziel war es, mögliche Biomarker zur Karzinogenese oder als Prognoseparameter für intraorale Karzinome zu identifizieren. In die...

Author: Ataya, Kristina
Further contributors: Bánkfalvi, Ágnes (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2008
Date of publication on miami:01.12.2008
Modification date:19.04.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Biomarker; Früherkennung; Präkanzerose; Mundschleimhaut; Brush-Zytologie; Biopsie
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-33529517883
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-33529517883
Digital documents:diss_ataya.pdf

Ziel der vorliegenden Studie war die Erarbeitung einer nicht- invasiven und objektiven Methode zur Risikoabschätzung für Karzinomentstehung in der Mundhöhle. Übergeordnetes Ziel war es, mögliche Biomarker zur Karzinogenese oder als Prognoseparameter für intraorale Karzinome zu identifizieren. In dieser Studie wurden zytologische und DNA-zytometrische Untersuchungen durchgeführt an mittels Brush- Biopsie gewonnenen Mundschleimhautproben von 10 gesunden Probanden, 17 Patienten mit Leukoplakien und 10 Patienten mit manifesten Mundhöhlenkarzinomen.