Entwicklung eines automatisierten, elektrophysiologischen Messplatzes zur Untersuchung von Grenzflächengewebe des menschlichen oder tierischen Organismus : Transferpreis 2006 – Die filmische Präsentation der Preisträger

Preisträger Dr. Wegener entwickelte einen automatisierten Messplatz zur Untersuchung von Grenzflächengewebe des menschlichen und tierischen Organismus. Der Film gibt einen plastischen Eindruck in die Forschungsarbeit zum "cellscope" am Institut für Biochemie der Universität Münster und zei...

Author: Rauterberg, Till
Corporate Author: Servicepunkt Film (Editor)
Further contributors: Universität Münster, Arbeitsstelle Forschungstransfer (Editor)
Division/Institute:FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Zentrum für Informationsverarbeitung (ZIV)
Document types:Other
Media types:Film/Video
Publication date:2007
Date of publication on miami:08.11.2007
Modification date:01.04.2015
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Transferpreis; Joachim Wegener; Grenzflächengewebe; Oberflächenanalytik; Nanoanalytics; Blut-Hirn-Schranke
DDC Subject:500: Naturwissenschaften
540: Chemie
Legal notice:© 2007 ZIV Servicepunkt Film
License:InC 1.0
Language:German
Format:video/mp4
URN:urn:nbn:de:hbz:6-37519457310
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-37519457310
Digital documents:pt_wegener_RM10_surestream_broadband_PAL.mp4

Preisträger Dr. Wegener entwickelte einen automatisierten Messplatz zur Untersuchung von Grenzflächengewebe des menschlichen und tierischen Organismus. Der Film gibt einen plastischen Eindruck in die Forschungsarbeit zum "cellscope" am Institut für Biochemie der Universität Münster und zeigt die Zusammenarbeit mit der im CENTEC gegründeten nanoAnalytics GmbH