Erweiterte Suche

Herbstlaubfärbung und Blattfall Vorstellungen von Schülern der Grundschule

Es wird eine empirische Studie (Fragebogen und halbstrukturierte Interviews) vorgestellt, in welcher Kenntnisse und Vorstellungen in der 4. Jahrgangsstufe zu den herbstlichen Veränderungen an Bäumen ermittelt wurden. Die Erhebung hat sowohl häufi ger vorkommende Vorstellungen zu einzelnen Aspekten aufgezeigt als auch solche von großer Heterogenität. Aufgrund der Interviews werden drei unterschiedliche, besonders markante Konzepte vorgestellt. Abschließend wird erörtert, wie man die Vorstellungen zu Blattfall und Verfärbung im Unterricht ausdifferenzieren könnte. Schwerpunkte sind zunächst die Beobachtung der Phänomene, dann die Erarbeitung von Ursache und Wirkung (z.B. bei Vorbereitung und Bedeutung des Blattfalls; die endogene Komponente), des Zusammenhanges zwischen Nährstoffrücktransport und der Verfärbung.

Titel: Herbstlaubfärbung und Blattfall Vorstellungen von Schülern der Grundschule
Verfasser: Gruden, Svenja GND
Hesse, Manfred
Organisation: FB 13: Biologie
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2006
Publikation in MIAMI: 18.04.2007
Datum der letzten Änderung: 13.01.2016
Zeitschrift/Periodikum: Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie / 15 (2006), S. 117 - 148
Schlagworte: Phänomene; Blattfall; Herbstfärbung; Schülervorstellungen; empirische Untersuchung
Fachgebiete: Biowissenschaften; Biologie
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Auszug aus der schriftlichen Hausarbeit zur Ersten Staatsprüfung (Lehramt der Primarstufe)
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-79519557028
Permalink: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-79519557028
Onlinezugriff: