Lernen und Leben im Trialog : eine qualitativ-empirische Untersuchung zur Rekonstruktion religiöser Kompetenzen von Grundschülerinnen und -schülern an der Drei-Religionen-Schule Osnabrück

Die „Drei-Religionen-Schule, Johannisgrundschule“ in Osnabrück stellt deutschlandweit ein einmaliges Schulprojekt dar. In Kooperation mit Juden und Muslimen sollen praxistaugliche Antworten gegeben werden, wie an einer Katholischen Schule, unter dem Gesichtspunkt einer religiös und kulturell plurale...

Author: Gruber, Eva Katharina
Further contributors: Sajak, Clauß Peter (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 02: Katholisch-Theologische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2022
Date of publication on miami:31.07.2023
Modification date:31.07.2023
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Drei-Religionen-Grundschule; Evaluationsstudie; interreligiöses Lernen; interreligiöse Kompetenz; Trialog; religionssensibles Schulkonzept
DDC Subject:370: Bildung und Erziehung
License:CC BY 4.0
Language:German
Thesis statement:Münster, Univ., Diss., 2022
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-89958693335
Other Identifiers:DOI: 10.17879/89958694539
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-89958693335
Digital documents:diss_gruber_01.pdf
diss_gruber_02.pdf
Download data:ZIP File

Die „Drei-Religionen-Schule, Johannisgrundschule“ in Osnabrück stellt deutschlandweit ein einmaliges Schulprojekt dar. In Kooperation mit Juden und Muslimen sollen praxistaugliche Antworten gegeben werden, wie an einer Katholischen Schule, unter dem Gesichtspunkt einer religiös und kulturell pluralen Schülerschaft, eine auch interreligiöse Identitätsbildung gelingen und gleichzeitig dem Auftrag zur Evangelisierung beizutragen, nachgekommen werden kann. Diese Schule stellt ein Praxisfeld dar, in dem die Wirksamkeit des Religionsunterrichts aus der Binnenperspektive in inhaltlicher Verantwortung der jeweiligen Religionsgemeinschaft mit Blick auf die verschiedenen Lernzielbereiche untersucht, analysiert und reflektiert werden kann. Die vorliegende Forschungsarbeit liefert eine wissenschaftliche Dokumentation und Reflexion. Es handelt sich um eine qualitative Evaluationsstudie zur religiösen Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern.