Erweiterte Suche

"Nubianess" and the God´s Wives of the 25th Dynasty

Office Holders, the Institution, reception and Reaction

Im 1. Jt. v. Chr. waren zwei regierende und eine designierte Gottesgemahlin nicht Ägypterinnen, sondern Kuschitinnen. In diesem Artikel stehen die Nubischen Frauen im Mittelpunkt sowie ein möglicher Einfluss der "Nubianess" auf die Institution der Gottesgemahlin. Ein Abschnitt beschäftigt sich mit der möglichen Rezeption der Institution in Nubien. Zuletzt wird ein Blick auf die ägyptische Reaktion auf diese "Nubianess" geworfen - wie reagierten die Ägypter darauf, dass manche Gottesgemahlinnen Kuschitinnen waren?

In the 1st mill. BC, two of the God’s Wives of Amun (GWAs) who actually reigned and at least one, but perhaps two women designated to hold this office were not Egyptian but rather Kushite. In this paper I focus on these Nubian women as well as on the influence their “Nubinaness” might have exercised on the institution of the GWA. Another section deals with the possible reception of this institution in Nubia itself. The final section deals with the Egyptian reaction to this Nubianess, and how Egyptians coped with the fact that some GWA were Nubian, not Egyptian.

Titel: "Nubianess" and the God´s Wives of the 25th Dynasty
Untertitel: Office Holders, the Institution, reception and Reaction
Verfasser: Lohwasser, Angelika GND
Dokumenttyp: Teil eines Buchs
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2016
Publikation in MIAMI: 19.07.2017
Datum der letzten Änderung: 25.07.2017
Quelle: Becker, Meike; Blöbaum, Anke Ilona; Lohwasser, Angelika (Hrsg.): Prayer and Power. Proceedings of the Conference on the God’s Wives of Amun in Egypt during the First Millennium BC (Ägypten und Altes Testament 84), Münster: Ugarit-Verlag 2016, S. 121-136, ISBN: 978-3-86835-218-4
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik; Nubien; Fremdherrschaft; Priesterin
Cluster of Excellence Religion and Politics; Nubia; Foreign rule; priestess
Fachgebiete: Geschichte Ägyptens bis 640; Geschichte Ägyptens und Sudans
Rechtlicher Vermerk: Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Ugarit-Verlages.
Sprache: Englisch
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-3-86835-218-4
URN: urn:nbn:de:hbz:6-61269551881
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-61269551881
Onlinezugriff: