Laser-SNMS-Analysen an Aerosol-Partikeln mit Hilfe eines neu implementierten VUV-Excimer-Lasersystems zur Einphotonenionisierung

Im Rahmen dieser Arbeit wurde für Laser-SNMS-Analysen ein VUV-Excimer-Lasersystem an ein bestehendes Flugzeitmassenspektrometer implementiert. Mit der nun für den nicht-resonanten Nachionisierungsprozess zur Verfügung stehenden Photonenenergie von 7,9 eV lassen sich 2/3 der Elemente des Periodensyst...

Author: Dambach, Steffen
Further contributors: Arlinghaus, Heinrich Franz (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 11: Physik
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2009
Date of publication on miami:24.06.2009
Modification date:26.04.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Laser-SNMS; VUV-Excimer-Laser; Einphotonenionisierung; Aerosol-Partikel; PAK; PCA; MAF
DDC Subject:530: Physik
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-81519457079
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-81519457079
Digital documents:diss_dambach.pdf

Im Rahmen dieser Arbeit wurde für Laser-SNMS-Analysen ein VUV-Excimer-Lasersystem an ein bestehendes Flugzeitmassenspektrometer implementiert. Mit der nun für den nicht-resonanten Nachionisierungsprozess zur Verfügung stehenden Photonenenergie von 7,9 eV lassen sich 2/3 der Elemente des Periodensystems im Einphotonenprozess ionisieren. Die Analysen an Modellsystemen polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) führten aufgrund der Einphotonenionisierung zu deutlich gesteigerten Ausbeuten gegenüber den anderen verwendeten massenspektrometrischen Analyseverfahren. Bei der Untersuchung von Aerosol-Partikeln spielen sowohl die metallischen als auch molekulare Bestandteile ein bedeutende Rolle. PAKs konnte mit Hilfe des optimierten Nachionisierungsschrittes durch Laser-SNMS-Analysen auf einzelnen Partikeln identifiziert und abgebildet werden. Unter Zuhilfenahme von statistischen Auswerteverfahren ließen sich zudem Unterschiede in der Zusammensetzung einzelner Partikel abbilden.