Erweiterte Suche

Prognosefaktoren für die Entscheidung mono- oder bignather Eingriffe in der orthognathen Chirurgie hinsichtlich der Modell-OP mit dem KDMMS-System

Für eine kieferchirurgisch-kieferorthopädische Therapie ist eine optimale Therapieplanung wichtig. Grundlegend dabei ist eine frühzeitige Entscheidung für eine Operationsart. Trotz umfangreicher Diagnostik gibt es selbst für erfahrene Behandler Grenzfälle, ob ein mono- oder bignather Eingriff notwendig ist. Ziel dieser Arbeit war, Faktoren zu finden, die zu einer Entscheidung verhelfen. Hierfür wurden Daten der Modelloperation mit dem KDMMS System evaluiert und mit einer Logistischen Regressionsanalyse ausgewertet. Um die Auswertung direkt für die klinische Anwendung zugänglich zu machen, wurden direkt für jeden Wert die Fälle 0 bis 6 mm Verlagerung berechnet. Das Ergebnis sind 15 Werte mit entsprechenden Tabellen, in denen die Wahrscheinlichkeit für einen bignathen Eingriff in Prozent ablesbar ist. Der Behandler hat somit eine Entscheidungshilfe und der Patient kann dementsprechend aufgeklärt werden.

Titel: Prognosefaktoren für die Entscheidung mono- oder bignather Eingriffe in der orthognathen Chirurgie hinsichtlich der Modell-OP mit dem KDMMS-System
Verfasser: Gronau, Marny GND
Gutachter: Stamm, Thomas
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2010
Publikation in MIAMI: 19.10.2010
Datum der letzten Änderung: 11.05.2016
Schlagwörter: Prognosefaktoren; mono-/ bignath; Orthognathe Chirurgie; Modell–Operation; KDMMS-System
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-56439608897
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-56439608897
Onlinezugriff: