Erweiterte Suche

Geschichte der Zusammenarbeit der Rechenzentren in Forschung und Lehre – Band II

Vom Anfang des Informationszeitalters in Deutschland ; ZKI, Rechnerverbünde, Anwendervereine und Anwendungen sowie Ereignisse, Erkenntnisse und Kurioses

Man erfährt, wie sich bis 2007 besonders in Vorstand und Arbeitskreisen des Vereins „Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung“ Leistungen und Erfolge stabilisierten. In rechnerspezifischen Anwendervereinen vertraten Rechenzentren ihre Interessen gegenüber den Computer-Herstellern. IT-Einrichtungen der Kliniken wurden wirkungsvoll unterstützt. Anekdotenhaft erinnern kleine Episoden an Einflüsse und Wirkungen der frühen Jahre. In der Vielfalt der Geschehnisse kommen Kurioses ebenso wie findige Anwendungen, technische Spezialitäten sowie Pleiten, Pech und Pannen in einem Rechenzentrum der früheren DDR nicht zu kurz.

Titel: Geschichte der Zusammenarbeit der Rechenzentren in Forschung und Lehre – Band II
Untertitel: Vom Anfang des Informationszeitalters in Deutschland ; ZKI, Rechnerverbünde, Anwendervereine und Anwendungen sowie Ereignisse, Erkenntnisse und Kurioses
Herausgeber: Held, Wilhelm
Dokumenttyp: Buch
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2018
Publikation in MIAMI: 22.05.2018
Datum der letzten Änderung: 22.05.2018
Reihe Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster / Reihe XIX ; 4
Verlag/Hrsg.: Readbox Unipress / Münster (Westf)
Schlagwörter: ZKI-Verein der Jahre 1997 bis 2007; IT-Anwendervereine; überregionale Rechnerverbünde; Kliniken-IT; IT-Anekdoten; RZ-Geschichten
Fachgebiete: Datenverarbeitung; Informatik
Lizenz: CC BY 4.0
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Auch im Buchhandel erhältlich: Geschichte der Zusammenarbeit der Rechenzentren in Forschung und Lehre – Band II : Vom Anfang des Informationszeitalters in Deutschland ; ZKI, Rechnerverbünde, Anwendervereine und Anwendungen sowie Ereignisse, Erkenntnisse und Kurioses / hrsg. von Wilhelm Held . – Münster : Readbox Unipress, 2018. – 324 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe XIX ; Bd. 4), ISBN 978-3-8405-0177-7, Preis: 31,00 EUR
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-3-8405-0177-7
URN: urn:nbn:de:hbz:6-69149692319
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-69149692319
Onlinezugriff:
Inhalt:
1. Die Leistungen des ZKI von 1996 bis 2007 ..... 1
1.1 Vorab ..... 1
1.2 Auf dem Weg zur Normalität ..... 1
1.3 Zur Übernahme von Ämtern ..... 3
1.4 Rahmenbedingungen zur Mitarbeit ..... 6
1.5 Geschäftsstelle des Vereins ..... 7
1.6 Web-Server des Vereins ..... 9
1.7 Haushalt ..... 10
1.8 Die beiden Kernarbeitskreise ..... 11
1.9 Befragung der Arbeitskreise ..... 12
1.10 Kontakte und neue Mitglieder ..... 13
1.11 Projekte ..... 15
1.12 Zusammenarbeit mit dem DFN ..... 18
1.13 Landesnetze und Einfluss der EDV-Referenten ..... 24
1.14 Neustrukturierung der Hochschulfinanzierung ..... 25
1.15 Internationales ..... 26
1.16 Evaluation und Outsourcing von Rechenzentren ..... 27
1.17 DFG-Empfehlungen und Zusammensetzung der KfR ..... 28
1.18 WLAN und Laptop-Universität ..... 29
1.19 IT-Sicherheit ..... 29
1.20 CIO (Chief Information Officer) ..... 30
1.21 Zeitschrift PIK ..... 33
1.22 Zusammenarbeit mit Herstellern ..... 34
1.23 Nachdenken über den Verein (Brainstorming) ..... 36
1.24 Telekommunikations-Überwachungsverordnung ..... 41
1.25 Patente auf Software ..... 41
1.26 Sonstiges ..... 43
1.27 Neues von Kommissionen und Arbeitskreisen ..... 44
1.28 Ein Lob ..... 45
2. Anwendervereine ..... 47
2.1 STARG 440 ..... 47
2.2 ECODU ..... 55
2.3 DECUS – eine große weltweite Benutzerorganisation ..... 59
2.4 SHARE European Association (SEAS) und SHARE Europe ..... 69
2.5 Vereine der Anwender von Siemens-Computern ..... 88
2.6 Zum Schluss … ..... 122
3. Verbünde über Landesgrenzen hinweg ..... 123
3.1 Norddeutscher Vektorrechnerverbund ..... 123
3.2 Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen (HLRN) ..... 140
3.3 Datenverarbeitung in der frühen FernUniversität ..... 155
4. Universitätsrechenzentren und Rechenzentren der Universitätskliniken ..... 159
4.1 ZIV und IT der Medizin in Münster ..... 159
4.2 Rechenzentrum der Uni Kiel und die Medizinische Fakultät ......... 160
4.3 50 Jahre Medizinische Informatik und Statistik an der Uni Kiel ..... 166
5. Ermutigungen und Ehrenwertes ..... 181
6. Anekdotenhaft-historisches aus den Anfangsjahren ..... 185
6.1 Vorausschauende Protagonisten, DFG und Deutsches RZ ..... 185
6.2 Satzungsfetischisten im ALWR ..... 187
6.3 Internationale Gremien und Wissenschaftliche Gesellschaften ...... 188
6.4 DV-Förderprogramme und Gesellschaft für Informatik ..... 189
6.5 München: Rom der Informatik ..... 192
6.6 Eiermann-Schüler schocken RZ-Personal ..... 195
6.7 Informatik- und Regionalprogramm ..... 195
6.8 Bochum und die Entwickler des TR440 ..... 196
6.9 Deutsche Hersteller und ihre Rechner im eigenen Hause ..... 197
6.10 TR440: Skepsis und Wehmut ..... 197
6.11 Kritik an den DV-Programmen der Bundesregierung ..... 198
6.12 IBM und die DV-Trends sowie der Konkurrent Siemens ..... 201
6.13 JURIS und eine „Klatsche“ für das BVG ..... 205
6.14 Mühsal 68 ..... 206
6.15 Einweihungen in Braunschweig und Kaiserslautern ..... 208
6.16 Jahresbericht der Rechenzentren ..... 211
6.17 Ein Pyrrhussieg in Bremen ..... 212
6.18 Netze und Bonner Verbindungen ..... 213
6.19 Supercomputer und Outsourcing ..... 214
6.20 Randnotizen vom ZKI ..... 215
6.21 Zur Entstehung dieses Kapitels ..... 217
7. Vielfalt der Zusammenarbeit ..... 219
7.1 Die Informatik vor der Informatik ..... 219
7.2 Vom Verschwinden eines Mainframes ..... 220
7.3 Ein Blick in andere Länder ..... 221
7.4 Lokales Rechnernetz und Postmonopol um 1985 ..... 224
7.5 Eine bedeutende Eigenschaft bei der Rechnerbeschaffung ..... 225
7.6 Penetrante Kaufverträge ..... 226
7.7 Das Rechenzentrum als Heiratsvermittlungsinstitut ..... 227
7.8 „Club der (IBM-)RZ-Leiter“ oder „Bonner Spätzle-Kreis“ ..... 229
8. Tales from the Past: Findige Anwendungsunterstützung ..... 231
8.1 Ein systematischer Fehler ..... 231
8.2 Der Superrechner ..... 233
8.3 Die Sri-Lanka-Affäre ..... 234
9. Technische Spezialitäten ..... 237
9.1 Photonentorpedos im Bitnet ..... 237
9.2 Akustischer Bildspeicher ..... 238
9.3 Zum ersten Mal ASCII im Mainframe ..... 239
9.4 „Large“ Capacity Storage ..... 240
9.5 Aufstellen der IBM/360-50 ..... 242
9.6 Mit Wasser gekocht ..... 244
10. Pleiten, Pech und Pannen in Leipzig ..... 247
10.1 Stundenplanung – die EDV ist hilflos ..... 247
10.2 So viel war ein Bit mal wert! ..... 248
10.3 Diskettenbestellung nach dem Dualzahlprinzip ..... 248
10.4 Die Entwicklung der Technologie überholt den Menschen ..... 249
10.5 Totale Farbbandnutzung am PC 1715 ..... 250
10.6 Trotz Mehrfarbenfarbband blieb es grau in der DDR-EDV ..... 250
10.7 Der Führungsplan – Modern sein ist alles ..... 250
10.8 Das Jahr 2000 und die EDV ..... 251
10.9 Der erste Computervirus an der Uni Leipzig ..... 251
11. Beigefügte Texte ..... 253
11.1 Eike Jessen: Eine bedeutsame Prognose aus dem Jahr 1969 ..... 253
11.2 Ausgewählte Texte zu Siemens-Anwendervereinen ..... 262
11.3 Evolution of the Zebra ..... 274
11.4 Eine Informationsreise nach USA, Japan und Singapur ..... 280
11.5 Fünfzig Jahre ZIV der Universität Münster ..... 290
11.6 Weltblindenschrifttagung: Nutzen des Chefs ..... 295
12. Anhänge ..... 297
12.1 ZKI-Tagungen ..... 297
12.2 ECODU-Arbeitsthemen ..... 298
12.3 Vorsitzende, Kuratorium und Gruppen von DECUS München ..... 300
12.4 Rechnerausstattungen im NVV ..... 302
12.5 Teilnehmer der Tagung der TU Berlin und des MIT in Berlin ..... 305
12.6 Eingeladene Mitglieder im ZKI ..... 307
12.7 Verzeichnisse: Literatur, Abbildungen, Tabellen und Autoren ..... 308