Tutorienarbeit im Diskurs III : Qualifizierung für die Zukunft

Die Tutorienarbeit nimmt an vielen Hochschulen bundesweit einen hohen Stellenwert ein. Tutorien sind sinnvolle Ergänzungen zu Vorlesungen und bieten Lernräume; Tutor*innen geben durch ihre Lehr- und Lernkonzepte Impulse in den Lehralltag. Hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramme unterstützen di...

Further contributors: Esser, Alexandra (Editor)
Kröpke, Heike (Editor)
Wittau, Heidemarie (Editor)
Document types:Conference object
Media types:Text
Publication date:2016
Date of publication on miami:17.01.2017
Modification date:30.01.2017
Series:Schriften zur allgemeinen Hochschuldidaktik, Bd. 2
Publisher: WTM-Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Didaktik; Hochschuldidaktik
DDC Subject:370: Bildung und Erziehung
Legal notice:© 2016 WTM – Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien, Münster
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Druckausgabe: Eßer, Alexandra; Kröpke, Heike; Wittau, Heidemarie (Hrsg.): Tutorienarbeit im Diskurs III : Qualifizierung für die Zukunft. Münster : WTM, 2016. (Schriften zur allgemeinen Hochschuldidaktik ; 2), ISBN 978-3-95987-020-7
Format:PDF document
ISBN:978 3-95987-021-4
URN:urn:nbn:de:hbz:6-93249410129
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-93249410129
Digital documents:wtm_isbn-978-3-95987-021-4.pdf
Use restricted. Please contact ServicePunkt Digitale Dienste at ULB Münster (miami@uni-muenster.de).

Die Tutorienarbeit nimmt an vielen Hochschulen bundesweit einen hohen Stellenwert ein. Tutorien sind sinnvolle Ergänzungen zu Vorlesungen und bieten Lernräume; Tutor*innen geben durch ihre Lehr- und Lernkonzepte Impulse in den Lehralltag. Hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramme unterstützen die Tutor*innen in ihrer Professionalisierung und tragen langfristig zu einer Verbesserung der Studien- und Lehrqualität bei. Das Tutorenprogramm an der Hochschule Niederrhein hat bereits eine lange Tradition und ist seit April 2016 als erstes seiner Art bundesweit durch die Akkreditierungskommissionen akko und ZEvA akkreditiert. Im Rahmen der Tagung Tutorienarbeit im Diskurs III. Qualifizierung für die Zukunft diskutierten Tutor*innen, Lehrende, Trainer*innen, Koordinator*innen von Qualifizierungsprogrammen und Vertreter*innen aus der Hochschulpolitik in Workshops und Vorträgen verschiedenste Aspekte der Tutorienarbeit. Themen waren u. a. neue Lehr- und Lernformate wie die Methode ‚Inverted classroom‘, differenzierte Unterstützungsmöglichkeiten für Tutor*innen und Überlegungen zur Nachhaltigkeit von Qualifizierungsprogrammen. Best-Practice-Beispiele aus der Tutorienarbeit gaben Anregungen für die weitere Auseinandersetzung und neue Denkanstöße für die qualitative Verbesserung der Lehre durch Tutor*innen und Tutorien. Dieser Tagungsband präsentiert die Ergebnisse der Tagung und bietet einen Einblick in verschiedenste Aspekte der Tutorienarbeit