Erweiterte Suche

Zur Praxis des Zwangsvergleichs

vom Funktionsverlust des Gerichtsverfahrens in der semi-kooperativen Insolvenzbereinigung unter der Konkursordnung im 20. Jahrhundert

Die Arbeit untersucht die Praxis des Zwangsvergleichs unter der Reichskonkursordnung und Konkursordnung von 1877 und 1898. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf der Frage, warum der im 19. Jahrhundert als Mittel zur Beseitigung des Konkurses noch sehr beliebte Zwangsvergleich im 20. Jahrhundert immer weniger genutzt wurde. Hierfür wurden vornehmlich Literatur ab 1855 und Gerichtsakten zu Konkursverfahren (1924–1932 und 1969–1974) ausgewertet. Für die sinkende Popularität des Zwangsvergleichs ließen sich verschiedene Faktoren ausmachen: Die allgemeine Krise des Konkursrechts im 20. Jahrhundert, die sich etwa in einer steigenden Zahl massearmer und -unzulänglicher Verfahren zeigte; die Zunahme von Haftungsbeschränkungen und die sinkende finanzielle Unterstützung, die Schuldnerinnen und Schuldner in ihrem Nahumfeld erfuhren; die längere Dauer der Verfahren allgemein und der Zwangsvergleiche im Besonderen; sowie die Zunahme der vorrangigen Forderungen. Die Arbeit zeigt zudem die Bedeutung der Konkursverwaltung für das Schicksal des Verfahren und wirft Licht auf das Verhältnis zwischen konkursabwendendem Vergleich und Zwangsvergleich.

Titel: Zur Praxis des Zwangsvergleichs
Untertitel: vom Funktionsverlust des Gerichtsverfahrens in der semi-kooperativen Insolvenzbereinigung unter der Konkursordnung im 20. Jahrhundert
Verfasser: Wolf, Antonia GND
Gutachter: Oestmann, Peter GND
Organisation: FB 03: Rechtswissenschaftliche Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2017
Publikation in MIAMI: 29.09.2017
Datum der letzten Änderung: 29.09.2017
Schlagwörter: Zwangsvergleich; Konkurs; Insolvenz; Verfahren; Archiv; Gerichtsakten; Rechtsgeschichte
Fachgebiete: Recht
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-40299529022
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-40299529022
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei
Inhalt:
Danksagung V
Inhaltsübersicht VII
Inhaltsverzeichnis VIII
Einführung 1
A. Einführung in das Forschungsthema 1
B. Der Forschungsstand 9
C. Die Methodik 13
Hauptteil 43
A. Die historischen Wurzeln des Zwangsvergleichs 43
B. Der Zwangsvergleich im Konkursverfahren 51
C. Der Anteil der Zwangsvergleiche an den Verfahren 83
D. Die Verfahrensdauer 92
E. Die Gemeinschuldnerin, der Gemeinschuldner 122
F. Die finanzielle Situation der Konkurse 136
G. Das Engagement der Gläubigerinnen und Gläubiger sowie ihrer Vertreter 192
H. Die Rolle der Konkursverwaltung 212
I. Der Einfluss des Gerichts auf den Zwangsvergleich 291
J. Einfluss der Vergleichsmöglichkeiten zur Abwendung des Konkurses 300
Schlussteil 317
A. Zusammenfassung der Ergebnisse 317
B. Schlussbemerkung 321
Anhang zur Aktenerhebung i
Verzeichnisse iii
A. Ungedruckte Quellen iii
B. Gedruckte Quellen v
C. Literatur xxiv
D. Grafikverzeichnis xxviii
E. Tabellenverzeichnis xxxii
Lebenslauf xxxiv