Erweiterte Suche

Konzeptionelle Grundlegung energietechnischer Lerninhalte für die Allgemeinbildung

Eine konzeptionelle Grundlegung energietechnischer Lerninhalte für die Allgemeinbildung bietet Hilfestellung hinsichtlich der Frage nach Auswahl und Anordnung grundlegender energietechnischer Inhalte, die in Bezug auf die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern wie auch von Schülerinnen und Schülern als wesentlich einzustufen sind. Die Ergebnisse dieses Konzepts konzentrieren sich in Form einer Handlungsanleitung, die Lehrerinnen und Lehrer in die Lage versetzen soll, wesentlich einzustufende energietechnische Inhalte auszuwählen und anzuordnen, so dass den Schülerinnen und Schülern im Verlauf der einzelnen Schuljahre eine energietechnische Allgemeinbildung vermittelt wird. Neben den fachwissenschaftlichen Grundlagen, die für den Bereich der Energietechnik als relevant einzustufen sind, orientieren sich die Inhalte an technischen Umweltelemente, die von Schülerinnen und Schülern in ihrer Umgebung wahrgenommen werden. Konkret wurden dazu etwa 500 Schülerinnen und Schüler befragt.

Titel: Konzeptionelle Grundlegung energietechnischer Lerninhalte für die Allgemeinbildung
Verfasser: Linder, Philipp GND
Gutachter: Hein, Christian
Organisation: FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2006
Publikation in MIAMI: 04.05.2006
Datum der letzten Änderung: 29.02.2016
Schlagwörter: Energietechnik; Technikwahrnehmung; Technik im Alltag; Inhaltskonzept; energietechnische Unterrichtsinhalte; Technikunterricht; energietechnische Allgemeinbildung
Fachgebiete: Bildung und Erziehung
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-72669689637
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-72669689637
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei