Erweiterte Suche

Eisgeometrie und Fließdynamik der subpolaren Eiskappe von King George Island (Antarktis)

Einsatz eines fluggestützten GPR-Systems und eines numerischen full-Stokes-Fließmodells

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Dokumentation und Erweiterung der Kenntnis des glazialen Zustandes und der Fließdynamik der Eiskappe von King George Island (Antarktis). Als Antwort der Eiskappe auf die beobachtete Erwärmung konnten Gletscherrückzüge und Höhenänderungen in den vergletscherten Rand- und Küstenbereichen abgeleitet werden. Für eine weitergehende Betrachtung des glazialen Zustandes wird ein full-Stokes-Fließmodell auf das Untersuchungsgebiet angewendet. Die benötigten digitalen Geländemodelle werden aus bodengebundenen und fluggestützen Messdaten mehrerer durchgeführter Feldkampagnen abgeleitet. Insbesondere der Einbezug fluggestützter Ground Penetrating Radar-Messungen vervollständigt das Bild. Als Schlussfolgerung der numerischen Modellstudien wird gegenüber der allgemeinen Annahme einer temperierten Eiskappe ein polythermaler Eiskörper mit einem ausgedehnten Kalteisbereich postuliert.

Titel: Eisgeometrie und Fließdynamik der subpolaren Eiskappe von King George Island (Antarktis)
Untertitel: Einsatz eines fluggestützten GPR-Systems und eines numerischen full-Stokes-Fließmodells
Verfasser: Rückamp, Martin GND
Gutachter: Lange, Manfred A.
Organisation: FB 11: Physik
Zentrum für Umweltforschung
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2011
Publikation in MIAMI: 28.07.2011
Datum der letzten Änderung: 31.05.2016
Schlagwörter: Glaziologie; Antarktis; GPR; Comsol; Numerische Modellierung; temperiertes Eis
Fachgebiete: Physik; Geowissenschaften, Geologie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-23459499832
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-23459499832
Onlinezugriff: