Jugend - Medien - Bildung : die STEP 21-Medienbox als Beitrag zur Modernisierung von schulischen und außerschulischen Entwicklungsprozessen

Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit steht die Evaluation und (Neu-)Entwicklung eines Medienpakets für den Einsatz im schulischen wie im außerschulischen Bereich. Unter Bezug auf handlungsorientierte Ansätze und im Rückgriff auf unterschiedliche Methoden und thematische Anknüpfungspunkte, die die STE...

Author: Breer, Martina
Further contributors: Schönweiss, Friedrich (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2005
Date of publication on miami:09.01.2006
Modification date:24.02.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Medienbildung; Medienkompetenz; Sozialkompetenz; qualitative Forschungsmethoden; STEP 21-Medienbox; Jugendmedienbildung
DDC Subject:370: Bildung und Erziehung
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-23689465034
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-23689465034
Digital documents:01_diss_breer.pdf
02_diss_breer.pdf
DownloadFiles:ZIP File

Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit steht die Evaluation und (Neu-)Entwicklung eines Medienpakets für den Einsatz im schulischen wie im außerschulischen Bereich. Unter Bezug auf handlungsorientierte Ansätze und im Rückgriff auf unterschiedliche Methoden und thematische Anknüpfungspunkte, die die STEP 21-Medienbox bietet, können Pädagogen zusammen mit den Jugendlichen relevante Dimensionen von sozialer Kompetenz erarbeiten. Thematische Schwerpunkte sind Jugendbildung, Jugendpartizipation, Toleranz und politische Bildung. Es wird untersucht, inwieweit sich mit Hilfe eines Medienmixes aus klassischen wie modernen Medien Bildungsszenarien initiieren lassen, die das soziale Engagement von Jugendlichen nachhaltig stärken bzw. überhaupt erst aufzubauen helfen, projektorientierter und mediengestützter Unterricht als eine zeitgemäße Form von Unterricht zu etablieren vermögen und moderne Schlüsselqualifikationen wie Medien-, Methoden- und Sozialkompetenz vermitteln lassen.