Erweiterte Suche

Endometriose von Ureter und Harnblase

Die Ureter- und Harnblasenendometriose werden betrachtet als relativ seltene Erscheinungen einer häufigen Erkrankung. 274 Fälle von Ureterendometriosen und 310 Fälle von Harnblasenendometriosen mit urologischer Symptomatik wurden aus der Literatur ausgewertet. Die Ureter- und Harnblasenendometriosen werden dargestellt mit Einordnung in die Endometriose allgemein, mit Betrachtung von Symptomatik, Diagnostik, Therapie und Rezidiven. Weiterhin wurden 333 Fälle mit oberflächlicher Endometriose auf dem Blasendach ausgewertet, wobei die Histologien einen Schwerpunkt darstellten. Es wird an Hand makroskopischer und mikroskopischer Parameter untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen oberflächlicher und tief infiltrierender Endometriose besteht.

Titel: Endometriose von Ureter und Harnblase
Verfasser: Knörnschild, Kai GND
Gutachter: Schweppe, Karl-Werner GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2002
Publikation in MIAMI: 18.05.2003
Datum der letzten Änderung: 22.12.2015
Schlagwörter: Endometriose; Harnleiterendometriose; Harnblasenendometriose; oberflächliche und infiltrierende Endometriose
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659546803
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659546803
Onlinezugriff: