Erweiterte Suche

Extremitätenerhaltende Chirurgie, klinische und onkologische Ergebnisse der Osteosarkomtherapie

Der Einfluß tumorbiologischer Parameter auf die eigenen Ergebnisse der orthopädischen onkologischen Therapie von 139 Osteosarkompatienten wird in einer Verlaufsbeobachtung mit den wichtigsten prognostischen Faktoren und funktionellen Ergebnissen gemeinsam untersucht. Bei einer mittleren Verlaufskontrolle von 43 Monaten waren 81 Patienten frei von Rezidiven und Metastasen (59%), 3 lebten nach Lokalrezidiven (2%), 17 Patienten lebten nach aufgetretenen Metastasen (13%), 5 lebten mit Metastasen (4%) und 30 Patienten starben an ihrer Erkrankung (22%). Von den 11 Patienten mit Lokalrezidiven überlebten nur 3.

Titel: Extremitätenerhaltende Chirurgie, klinische und onkologische Ergebnisse der Osteosarkomtherapie
Verfasser: Ramm, Oliver GND
Gutachter: Lindner, Norbert
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2003
Publikation in MIAMI: 08.12.2003
Datum der letzten Änderung: 19.01.2016
Schlagwörter: Osteosarkom; Chemotherapie; Umdrehplastik; Tumorendoprothetik; Funktionelles Ergebnis; Response Grad
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659527443
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659527443
Onlinezugriff: